Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

E-Bike-Rundtour zum Hofer Alpl am Fuße des Schlern

Völs am Schlern
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour E-Bike-Rundtour zum Hofer Alpl am Fuße des Schlern

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    14.0km
  • Höhenmeter
    580 hm
  • Höhenmeter
    580 hm
  • Max. Höhe
    1446 m
Mit dem E-Bike von Völs am Schlern über Ums zum Hofer Alpl. Vorbei am Völser Weiher geht es anschließend wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegbeschreibung

Die E-Bike-Tour beginnt im Dorfzentrum von Völs am Schlern. Man folgt zunächst der Boznerstraße in Richtung Süden. Nach rund 400 m biegt man links ab und folgt der Wegmarkierung Nr. 6 bis "Seppelemüller". Hier links halten und auf der asphaltierten Straße bis zur Wegkreuzung weiterfahren. Rechts abzweigen und der Forststraße 8 bis zum Hofer Alpl folgen, eine empfehlenswerte Einkehr am Fuße des Schlern, wo die Biker auch eine E-Bike Ladestation finden werden. Von der Berghütte aus geht es dann auf dem Forstweg weiter in Richtung Weißlahn. Man biegt an der Weggabelung links ab und fährt weiter in nördliche Richtung (Wegmarkierung 1) . Die Tour führt vorbei an der Tuffalm und über Weg 1B erreicht man dann den Völser Weiher. Von hier aus geht es anschließend auf Weg 14A, dann 1, wieder zurück zum Ausgangspunkt in Völs am Schlern.

Startpunkt

Völs am Schlern

Zielpunkt

Völs am Schlern

Parken

Völs am Schlern

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Norden kommend: Autobahnausfahrt A22 Klausen - Seiser Alm/Schlerngebiet, SS12 bis Waidbruck, dann Richtung Seiser Alm.

 

Von Süden kommend: Autobahnausfahrt A 22 Bozen Nord - Seiser Alm/Schlerngebiet, SS 12 bis Blumau, dann Richtung Seiser Alm.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite