Datenschutz

FIRSTAVENUE DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

1. DATENSCHUTZ
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit denen eine Person identifiziert und kontaktiert werden kann, wie z.B. Ihr Name, Ihre Post- oder IP-Adresse (soweit nicht anonymisiert), Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wenn Sie mit First Avenue GmbH im folgenden Firstavenue genannt, in Kontakt treten, werden Sie möglicherweise gebeten, personenbezogene Daten anzugeben. Firstavenue kann diese Daten mit den Daten seiner gesellschaftsrechtlichen verbundenen Unternehmen austauschen. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hält sich Firstavenue streng an die geltenden Gesetze des italienischen Staates und die Verordnung des europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz personenbezogener Daten. Wir möchten Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten von Firstavenue erhoben und wie diese im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden. Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber der Firstavenue in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze und den nachfolgenden Bestimmungen ein.

2. VERANTWORTLICHE STELLE/DIENSTEANBIETER
2.1 Verantwortliche Stelle Die Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27.April 2016 ist die
First Avenue GmbH
antestraße 28 39100
Bozen (IT)
Tel.: +39 0471 052660
E-Mail: info@firstavenue.it
Zertifizierte E-Mail: firstavenue@pec.it 


2.2 Auftragsverarbeiter – data processor Dr. Michael Hölzl, delegiertes Mitglied des Verwaltungsrates der First Avenue GmbH 

3.ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt bei Kontaktaufnahme mit Firstavenue und der Nutzung ihrer Produkte und Dienstleistungen zu folgenden Zwecken: Leistungserbringung, Produktentwicklung und -Optimierung, Analysen und Statistiken, Marketing und Werbung. Dazu gehören: Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkarteninformationen, Interessen, Online-Kennungen oder IP-Adressen, Standortdaten. Ihre personenbezogenen Daten können an mit Firstavenue gesellschaftsrechtlich verbundenen Unternehmen, an Dritte zum Zweck der Vertragsabwicklung., an die öffentlichen Verwaltungen und Behörden, sofern dies gesetzlich vorgesehen ist; sowie an Freiberufler, Unternehmen und Berater, die Firstavenue betreuen, weitergegeben werden. Die Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt nach den gesetzlichen Vorschriften. Eine Löschung Ihrer Daten findet demnach statt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, Sie einen Löschungsanspruch geltend machen oder die Speicherung aus anderen gesetzlich vorgeschriebenen Gründen nicht mehr zulässig ist.

4. ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG NICHT-PERSONENBEZOGENER DATEN
Firstavenue erhebt auch Daten, die für sich alleine stehend keinen direkten Bezug zu einer bestimmten Person zulassen. Firstavenue kann diese Daten mit Dritten und den Daten seiner gesellschaftsrechtlichen verbundenen Unternehmen austauschen Die Erhebung und Speicherung Ihrer nicht personenbezogenen Daten erfolgt bei der Nutzung ihrer Produkte und Dienstleistungen zu folgenden Zwecken: Leistungserbringung, Produktentwicklung und -Optimierung, Analysen und Statistiken, Marketing und Werbung. Dazu gehören: Interessen, Online-Kennungen oder IP-Adressen, Standortdaten, Sprache und sonstige technisch erfassbare Daten. Diese zusammengefassten Daten gelten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie als nicht-personenbezogene Daten. Für den gegebenen Fall, dass Firstavenue nicht-personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten verbindet, werden diese Daten, für die Zeit ihrer Verknüpfung, als personenbezogene Daten behandelt.

5. VERWENDUNG VON COOKIES UND ANDEREN TECHNOLOGIEN
Die von Firstavenue angebotenen Produkte und Dienstleistungen können Cookies und andere Technologien wie Zählpixel (Pixel Tags) und Web Beacons verwenden um Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Bestimmte Daten wie Internet-Protokolladressen (IP-Adressen), Browser-Typ und –Sprache, Internet Service Provider (ISP), verweisende und beendende Websites und Programme, Betriebssystem, Zeitmarken und Clickstream-Daten werden automatisch erfasst. Firstavenue nutzt diese Daten zum Zweck der Leistungserbringung, Produktentwicklung und -Optimierung, Analysen und Statistiken, Marketing und Werbung ein.-. Die von Firstavenue mittels Cookies und anderen Technologien gesammelten Daten, werden als nicht personenbezogene Daten behandelt. Sollten jedoch Internet-Protokolladressen (IP-Adressen) oder ähnliche Identifizierungsmerkmale durch das geltende Recht als personenbezogene Daten eingestuft werden, behandelt Firstavenue diese Identifizierungsmerkmale ebenso als personenbezogene Daten. Werden nicht-personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten verbunden, so sind die verknüpften Daten für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie als personenbezogene Daten zu behandeln.

5.1. Google Analytitcs Firstavenue verwendet Google Analytics. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc., welcher mittels “Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die gesammelten Informationen über Ihre Nutzung der digitalen Plattformen werden an einen Server von Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden von Google Inc. genutzt um Ihre Nutzung der digitalen Plattformen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google Inc. diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google Inc. wird in keinem Fall die verwendete IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software können Sie die Installation der Cookies verhindern; Firstavenue weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen ihrer Produkte und Dienstleistungen voll umfänglich nutzen können. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Zukünftige Erfassung ihrer Daten beim Besuch der von der Firstavenue betriebenen Webseiten verhindert. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. Firstavenue nützt Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie das nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de. Durch das Akzeptierender Datenschutzrichtlinie erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Inc. und Cookies in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

5.2. SL Connect Firstavenue verwendet SL Connect. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Firstavenue, welcher Daten zur Erstellung eines Nutzungsprofils unter einem Pseudonym erhebt. Dazu können Cookies eingesetzt werden, welche es ermöglichen Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den SL Connect-Technologien erhobenen Daten werden genutzt, um das Nutzererlebnis der Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um weitere verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die gesammelten Informationen über Ihre Nutzung der Produkte und Dienstleistungen werden an einen Server von Firstavenue in Europa übertragen und dort gespeichert. Firstavenue kann diese Daten mit Dritten und den Daten seiner gesellschaftsrechtlichen verbundenen Unternehmen austauschen. Sie können die Erfassung durch SL Connect verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. https://connect.suedtirol.live/settings und dort ein Opt-Out setzen, das die Zukünftige Erfassung Ihrer Daten verhindert. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen SLC_OPTOUT von SL-Connect gesetzt. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. 

6. VERWENDUNG VON SOCIAL PLUGINS
Die Produkte und Dienstleistungen von Firstavenue verwenden teilweise Social-Plugins. Hierbei handelt es sich um Plugins der folgenden Social Services, welche ausschließlich von den jeweiligen Netzwerken betrieben werden: • „Facebook-I-Like“ bzw. „Facebook-Gefällt-mir“: betrieben von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, United States • „Google+“: betrieben von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States

6.1 Verwendung von Facebook Social-Plugins Firstavenue verwendet bei seinen Produkten und Dienstleistungen Social Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook. Die Facebook-Plugins sind an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button“ (“Gefällt mir“) zu erkennen. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie unter: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie die Produkte und Dienstleistungen von Firstavenue nutzen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse ein von Firstavenue angebotenes Produkt und Dienstleistung nutzen. Während Sie bei Facebook eingeloggt sind, können Sie über den Facebook “Like-Button“ Inhalte der Produkte und Dienstleistungen auf Ihrem Facebook-Profil verlinken und Facebook kann den Besuch Ihrem Benutzer-Konto zuordnen. Sollten Sie eine Datenzuordnung zu Ihrem Benutzer-Konto unterbinden wollen, müssen Sie sich vor Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von Firstavenue bei Facebook ausloggen. Über Inhalt, Umfang sowie Nutzung der übermittelten Daten durch Facebook und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Facebook:https://www.facebook.com/about/privacy/.

6.2 Verwendung von Google+ Plugins Firstavenue verwendet bei seinen Produkten und Dienstleistungen Social Plugins des sozialen Netzwerkes Google+. Die Google+ Plugins sind z.B. an Buttons mit dem Zeichen “+1“ auf weißen oder farbigen Hintergrund zu erkennen. Eine Übersicht zu den Google Plugins finden Sie unter: https://developers.google.com/+/plugins. Wenn Sie die Produkte und Dienstleistungen von Firstavenue nutzen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Google-Server hergestellt. Google erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse ein von Firstavenue angebotenes Produkt und Dienstleistung nutzen., auch wenn Sie kein Profil bei Google+ eingerichtet haben oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in den USA übermittelt und gespeichert. Google kann den Besuch Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Sollten Sie eine Datenzuordnung zu Ihrem Benutzer-Konto unterbinden wollen, müssen Sie sich vor Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von Firstavenue bei Google+ ausloggen. Über Inhalt, Umfang sowie Nutzung der übermittelten Daten durch Google und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

7. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

  • Ihre personenbezogenen Daten können weitergegeben werden:
  •  an Mitarbeiter von Firstavenue, sowie Freiberufler, Unternehmen und Berater, die Firstavenue betreuen jedoch nur im Rahmen des zuvor genannten Zweckes; 
  • an die öffentlichen Verwaltungen und Behörden, sofern dies gesetzlich vorgesehen ist; 
  • an mit Firstavenue gesellschaftsrechtlich verbundenen Unternehmen; 
  • an Dritte zum Zweck der Vertragsabwicklung

8. RECHTE DES BETROFFENEN

Sie haben das Recht, sich jederzeit über den Stand Ihrer Daten zu informieren, sowie die Änderung oder die Löschung Ihrer Daten zu beantragen, bzw. sich der Datenbearbeitung zu widersetzen. Die Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten an Firstavenue erfolgt bei Nutzung der von Firstavenue angebotenen Produkten und Dienstleistungen auf freiwilliger Basis. Das Datenschutzgesetz und die europäische Verordnung verleiht Ihnen die Möglichkeit zur Ausübung bestimmter Rechte: •

  • zu wissen, welche persönlichen Daten der Inhaber über Sie besitzt und darüber Auskunft zu erhalten, ob Daten über Sie vorhanden sind, auch wenn sie noch nicht gespeichert sind; 
  • in verständlicher Form nähere Angaben über diese Daten, Herkunft und den Grund und Zweck ihrer Verarbeitung zu erfahren; 
  • Angaben über Inhaber und Verantwortlichen der Verarbeitung, und Personen und Kategorien von Personen, denen diese Daten möglicherweise übermittelt werden; 
  • Ihre Daten zu bestätigen, zu kontrollieren, zu berichtigen und zu ergänzen; 
  • sich aus gerechtfertigten Grund gänzlich oder zum Teil der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzen, sowie ihre Löschung, Sperrung, Umwandlung in nicht-personenbezogene Daten zu verlangen; bzw. ohne gerechtfertigten Grund, wenn Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, des Direktverkaufs, zu Markt- und Meinungsforschung verwendet werden.

Ihre Rechte/Löschung der Daten können Sie oder eine von Ihnen beauftragte Person, durch eine Anfrage an den Inhaber der Datenverarbeitung, mittels Brief an die unter Ziffer 2 angegebene Kontaktadresse geltend machen. Firstavenue kann die Bearbeitung von Anfragen ablehnen, wenn diese anstößig/belästigend/beleidigend/bedrohlich sind, die Persönlichkeitsrechte anderer gefährden, extrem unpraktikabel sind oder wenn eine Auskunftserteilung nach der jeweiligen Rechtsordnung ansonsten nicht vorgesehen ist. 

9. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN
Firstavenue legt großen Wert auf die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Die Datenschutzpraxis von Firstavenue steht im Einklang mit den geltenden Gesetzen des italienischen Staates (Legislativdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003) und der Europäischen Union (Verordnung 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates) mit Bezug auf den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von personenbezogener Daten.

10. ANWENDUNGSBEREICH DER DATENSCHUTZRICHTLINIE Vorliegende Datenschutzrichtlinie gilt für alle Produkte und Dienstleistungen, die von Firstavenue angeboten werden. Die Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Produkte und Dienstleistungen, die von anderen Unternehmen und Personen angeboten werden.

Zur Startseite