Das Steiglein zieht unterhalb des Col Cornon entlang, im Hintergrund unser Tourenziel die östliche Latemargruppe.

Bewertung

Östliche Latemarspitze vom Karerpass

Details
13.09.2019 · Community
Wir sind im Aufstieg den Weg Nr. 18 gegangen und erst im Abstieg den Weg Nr. 517. Beides erfordert hohe Anstrengungen und höchste Konzentration (Trittsicherheit & absolute Schwindelfreiheit)! Der Weg kann ohne Klettersteigset begangen werden, da die meisten Wegpassagen ungesichert sind und es schlichtweg kaum Möglichkeiten gibt, sich einzuklinken. Allenfalls ein Helm kann passagenweise in den unteren Bereichen der Geröllfelder sinnvoll sein. Die Kletterpassagen sind mit Vorsicht und Bedacht zu begehen. Bei schlechtem Wetter und/oder Nebel sollte ein Aufstieg vermieden werden, da viele Wegmarkierungen auch bei schönem Wetter schwer erkennbar sind. Für kleinere Kinder unseres Erachtens ungeeignet und gefährlich. Kletterstellen in der Regel I, teilweise jedoch bis II. Insgesamt eine sehr anstrengende, aber überaus lohnende Tour mit atemberaubender Aussicht auf dem Gipfel, die gute Kondition abverlangt. Der Abstieg auf dem Weg Nr. 517 ist auf Grund vieler Geröllfelder leider unbequem und auch bei Trittsicherheit teilweise eine Rutschpartie, die hohe Aufmerksamkeit erfordert. Die angelegten Bedingungen haben (Stand: 09/2019) keine Relevanz mehr. Alle Wege sind wieder hergestellt.

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?