Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Burg Sprechenstein

Freienfeld Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Burg Sprechenstein

Freienfeld

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Tiefer Graben und abschreckend hohe Mauern, Sicherheit im Mittelalter, im Schloss Rodenegg.
    Burg & Schloss

    Schloss Rodenegg

    Rodeneck
  • Die wuchtige Burg Branzoll über den Dächern von Klausen
    Burg & Schloss

    Burg Branzoll

    Klausen
  • Überwacht das untere Eisacktal
    Burg & Schloss

    Trostburg

    Waidbruck
  • Das stattliche Schloss Wolfsthurn
    Burg & Schloss

    Schloss Wolfsthurn

    Ratschings
  • Schloss Gernstein wurde im 19. Jahrhundert im neuromanischen Stil wiedererrichtet
    Burg & Schloss

    Schloss Gernstein

    Feldthurns
  • Die Mühlbacher Klause, der westliche Eingang ins Pustertal.
    Burg & Schloss

    Mühlbacher Klause

    Mühlbach
Nein, danke

Informationen zu Burg Sprechenstein

Besonders auffallend an Sprechenstein ist der runde Bergfried aus dem 13. Jahrhundert. Palas und Burgkapelle (dem Hl. Ersamus geweiht) mit kleinem Flügelaltar, Wandmalereien und Fresken stammen aus späteren Jahrhunderten. Die Burg und ihre Kunstschätze wurden im 2. Weltkrieg von Bomben getroffen und restauriert. Seit Ende des 18. Jahrhunderts ist Burg Sprechenstein im Besitz der Fürsten Auersperg.



Der Geist des ermordeten Ritters, der auf Burg Sprechenstein in inniger Liebe zu seiner Gemahlin gelebt hat, soll des Nachts immer wieder auf der Burg umgehen. In seinem Herzen steckt noch der Pfeil, der ihm das Leben gekostet hat. Aus Eifersucht hat ihn ein auf dem benachbarten Schloss Reifenstein wohnender Ritter getötet. So will es die Sage.



Burg Sprechenstein kann nur von außen besichtigt werden.



 

 

 

Burg Sprechenstein trohnt auf einem nachweisbar vorgeschichtlich besiedelten Burghügel über dem Sterzinger Moos.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Shopping

Wandern

Zur Startseite