Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Brentner Dolomiten

Giudicarie
Zur Merkliste hinzufügen

Brentner Dolomiten

Giudicarie

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Brentner Dolomiten

Die Brenta (auch Brentner Dolomiten, obwohl sie sich westlich des Etschtals befinden) ist eine nördlich der Gardaseeberge und östlich der Adamellogruppe gehörende Gebirgsgruppe der Südlichen Kalkalpen, deren höchster Gipfel mit seinen 3.151 m die Cima Brenta ist. Zweithöchster Gipfel ist die Cima Tosa (3.133 m), deren Höhe vor dem Abschmelzen der Eiskuppe mit 3.173 m angegeben wurde. Das formgebende Gestein dieser Berggruppe, die zum Naturpark Adamello-Brenta und somit zum UNESCO-Welterbe Dolomiten gehört, ist der harte Hauptdolomit. Das Gebiet ist charakterisiert durch seinen schroffen Charakter mit beeindruckenden Felswänden und markanten Felstürmen wie der freistehende Campanile Basso (2.883 m, auch Guglia di Brenta). Mit seinen charakteristischen Felsbändern, auf denen mehrere Klettersteige entlangführen, ist das Gebirge auch als beliebtes Klettergebiet bekannt. Bedeutende Ortschaften der Region sind Madonna di Campiglio, der Lago di Molveno und der Lago di Tovel. Letzterer wurde bekannt, weil er bis in die 1960er Jahre in warmen Sommermonaten durch Algen eine dunkle Rotfärbung annahm. 

Die Gebirgsgruppe der Brenta gehört zum Naturpark Adamello-Brenta und somit zum UNESCO-Welterbe Dolomiten.

Natur

Wandern

Rad

Alpin