Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen

zurück

Loacker

Bozen-Bolzano, Sankt Justina-S. Giustina, 3 Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 0471 365125
E-mail schreiben
zurück

Loacker

Bozen-Bolzano, Sankt Justina-S. Giustina, 3

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Im Bozner Stadtteil Gries liegt die Kellerei Bozen und bietet Weinverkauf an.
    Vinothek

    Kellerei Bozen

    Bozen
  • Im Ansitz Rynnhof in Tramin verbringt man einen Urlaub zum Träumen in historischen Gemäuern.
    Urlaub auf dem Bauernhof 3 Blumen

    Ansitz Rynnhof

    Tramin
  • Inmitten von Weinbergen empfängt das Castel Ringberg zu Weingenuss, Keller  und Weinbergführung.
    Vinothek

    Castel Ringberg

    Kaltern
  • Seit 2011 geht Alexander Ortler seiner Leidenschaft nach, dem brennen hochwertiger Destillate.
    Feinkost & Lebensmittel

    Brennerei Ortler

    Eppan a.d. Weinstraße
Nein, danke

Informationen zu Loacker

Die Weingüter Loacker haben ihren Ursprung im fernen 1979. Damals begann Rainer Loacker die sieben Hektar Weingüter des Schwarhof in St. Justina biodynamisch zu bewirtschaften. Die Pionierarbeit dieser "neuen Art" des Weinbaus wurde in dieser Zeit von außen noch kritisch beäugt. Viel Interesse, Ausdauer und Fleiß bis zum heutigen Tage, machten die Loacker Weine zu vielfach ausgezeichneten Weinen.

Diese Weinphilosophie von Loacker fand immer mehr Nachahmer und heute ist der biologisch-biodynamische Weinbau zu einer weithin populären Anbaumethode geworden. Loacker verstand es aber auf eine sehr individuelle Art und Weise, die Homöopathie als zusätzliches Element in sein Anbaucredo zu integrieren.

Über den online Weinshop "erlesene Weine.de" kann man Loacker Weine auch in Deutschland bestellen und geniessen. 

Besonders die Sorten Gewürztraminer, St. Magdalener und Lagrein und die "internationalen" Rebsorten wie Cabernet, Chardonnay und Sauvignon Blanc finden in diesen Weinbergen ideale Voraussetzungen. Für Koordination und Innovation ist heute Rainers Sohn Hayo Loacker zuständiger ist somit der "Winemaker"auf dem Schwarhof. Um die Verkaufsleitung kümmert sich bereits seit Jahren Franz Josef Loacker.

Jeden Donnerstag um 15 Uhr findet eine Weinbergführung, mit Kellerbesichtigung und anschließender Weinverkostung statt. Alles dauert ca. 1,5 Stunden und kostet 12€/ Person. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Wer die Weine direkt vor Ort verkosten oder kaufen möchte, kann dies in der Vinothek von Montag bis Freitag von 8 – 12:30 und 14 – 17 Uhr. Auch Führungen durch Weinberge und Keller sind nach Voranmeldung möglich.

Die Loacker Weingüter sind die Bio-Pioniere in Südtirol. Ihr Hauptsitz ist der biodynamisch bewirtschaftete Schwarhof in St. Justina, oberhalb von Bozen.

Rustikales Weinambiente

Der Schwarhof in St. Justina oberhalb von Bozen ist die Verwaltungszentrale der insgesamt drei Loacker Weingüter. Auf kleinem Raum werden die Weinerzeugnisse den interessierten Kunden angeboten. Informationsaustausch über Anbau und Ausbau der verschiedenen Weine, Verkostungen und der Verkauf des gesamten Loacker-Weinsortiments stehen den Besuchern hier zur Verfügung.

„Vinum laetificet cor hominis“ – „Der Wein erfreut das Herz der Menschen“

Kellerfreuden

Im Weinshop des Schwarhof in St. Justina hat der Weinliebhaber die Qual der Wahl. Eine reiche Palette an Weinen der drei Loacker Weingüter (Schwarhof-Bozen/Südtirol, Corte Pavone-Montalcino/Toskana, Valdifalco-Magliano/Toscana) ist in St. Justina erhältlich. 



Besondere Aufmerksamkeit verdient der Morit St. Magdalener. Der edle Magdalener, benannt nach den Grafen von "Morit", die die östliche Hälfte der einstigen Grafschaft Bozen zu ihrem Territorium zählten, ist ein edles Produkt aus dem Hause Loacker. Der Morit St. Magdalener zeichnet sich durch ein reiches Bouquet von reifen Beeren und durch sein elegantes Röstaroma aus. Erreicht wird diese besondere Würze durch den Ausbau in großen Eichenfässern. 



Detailinformationen zum Morit St. Magdalener sind als pdf-download erhältlich.

Inspirierender Genuss aus drei Weingütern

Essen & Trinken

City

Winter

Zur Startseite