Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern in Bozen und Umgebung

Vor allem im Frühling bietet Bozen eine Vielzahl von interessanten Wandermöglichkeiten. Begünstigt durch drei Seilbahnen, lassen sich die umliegenden Berge schnell erreichen. Mit der Rittner Seilbahn lässt sich zum Beispiel der Bozner Hausberg in wenigen Minuten erreichen, aber wer fit genug ist, nimmt den Aufstieg persönlich in Angriff. Sogar im tiefsten Winter sind die Bozner Sonnenhänge fast immer schneefrei. Dasselbe gilt für Wanderungen an den Hängen des Guntschnaberges. Im Hochsommer, wenn die Temperaturen im Bozner Talkessel drückend werden, locken die kühlen Wälder von Kohlern, auch sie in wenigen Minuten mit der Seilbahn erreichbar. An manchen Wegen kommt sogar alpines Feeling auf, am Leiferer Höhenweg greift man gerne zum Stahlseil. Gemütlicher spaziert es sich im Weindorf Terlan oder im Sommer auf dem Hochplateau des Salten. Wie man sieht, Wandern in Bozen und Umgebung ist wesentlich vielfältiger und aufregender als man glauben möchte.

Zur Startseite