Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Biotop Ahrauen

Bruneck Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Biotop Ahrauen

Bruneck

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Kraftvoll: Der dritte Wasserfall des Reinbachs
    Naturdenkmal

    Reinbachfälle

    Sand in Taufers
  • 1973 wurden circa 23 ha der Rasner Möser im Antholzertal, eine ausgedehnte Sumpf  und Moorlandschaft, unter Schutz gestellt.
    Naturdenkmal

    Rasner Möser

    Rasen-Antholz
Nein, danke

Informationen zu Biotop Ahrauen

Die Ahr, der gleichnamige Fluss des Ahrntals, begehrt aufgrund seines Wassers für die Hydro-Energieerzeugung mündet bei Stegen in die Rienz. Vor dem Mündungsgebiet, befindet sich nördlich von Stegen ein Augebiet, die sog. Ahrauen. Zwar rücken die Industriebetriebe immer näher an dieses sensible Gebiet heran, dennoch konnte sich hier ein als Auwald zu charakteriesierendes Gebiet bis heute bestehen. Ein Teil dieses Auwaldes kann man auf einem Weg wandernd erkunden bzw. von einer Plattform aus beboachten. Dieses naturnahe Gebiet galt bereits zu Zeiten der Kaiserlich-Königlichen Monarchie Österreich-Ungarn als hervorragendes Gewässer für Äschen, dessen Ruf es bis heute noch hat.

Die Ahrauen sind flächenmäßig relativ klein, bieten aber einen vielfältigen Lebensraum innerhalb der submontanen Höhenstufe, die vor allem für Vögel aller Art ein permanentes bzw. periodisches Zuhause bieten.

Die Ahrauen bei Bruneck: Eisvogel, Graureiher & Co. sind hier unterwegs.

Natur

Rad

Zur Startseite