Bergtouren in Kalabrien

Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Kalabrien zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Bergtouren und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Die schönsten Bergtouren in Kalabrien

Serra del Prete Karte / Serra del Prete (2.181m) - Parco Nazionale del Pollino
Bergtour · Italien
1
Serra del Prete (2.181m) - Parco Nazionale del Pollino
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
9,7 km
4:17 h
752 hm
752 hm

Schöne Wanderung im größten Nationalpark Italiens in der Basilikata.

 

alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Kalabrien
Monte Pollino und Serra Dolcedorme, Kalabrien 2
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
16,9 km
5:20 h
1.325 hm
1.325 hm
Drei-Gipfel-Bergtour im Nationalpark "Parco Nazionale del Pollino". Dabei werden die beiden höchsten Gipfel im südlichen Apennin bestiegen.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Kalabrien
Monte Tiriolo 859 m, Kalabrien 3
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
6,3 km
2:45 h
355 hm
355 hm
Aussichtsreiche, kurze Rundtour mit leichter Kletterei auf den Hausberg von Tiriolo, zum Osservatorio Astronomico  und zum Südgipfel des scharfen Kammes. Traumhafte Blumenwiesen im Juni! Für schwindelfreie und trittsichere Wanderer machbar.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Kalabrien
Monte Sant' Elia, Kalabrien 1
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
9,1 km
2:30 h
380 hm
380 hm
Herrliche Rundtour auf den Hausberg von Palmi, mit bester Aussicht über die Costa Viola bis nach Sizilien.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Kalabrien
Mt. Coppo, Mt. Botte Donato, Mt. Sorbello, Kalabrien 4
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
18,5 km
4:45 h
810 hm
810 hm
Südseitige Tour auf drei Gipfel im "Nationalpark Sila" vom Lago Arvo.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 9,7 km
Dauer 4:17 h
Aufstieg 752 hm
Abstieg 752 hm

Schöne Wanderung im größten Nationalpark Italiens in der Basilikata.  

1
von Patrick Wasserer,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 16,9 km
Dauer 5:20 h
Aufstieg 1.325 hm
Abstieg 1.325 hm

Drei-Gipfel-Bergtour im Nationalpark "Parco Nazionale del Pollino". Dabei werden die beiden höchsten Gipfel im südlichen Apennin bestiegen.

von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,3 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 355 hm
Abstieg 355 hm

Aussichtsreiche, kurze Rundtour mit leichter Kletterei auf den Hausberg von Tiriolo, zum Osservatorio Astronomico  und zum Südgipfel des scharfen ...

von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Kalabrien
Monte Sant' Elia, Kalabrien 1
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 9,1 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 380 hm
Abstieg 380 hm

Herrliche Rundtour auf den Hausberg von Palmi, mit bester Aussicht über die Costa Viola bis nach Sizilien.

von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,5 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 810 hm
Abstieg 810 hm

Südseitige Tour auf drei Gipfel im "Nationalpark Sila" vom Lago Arvo.

von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,9 km
Dauer 8:32 h
Aufstieg 1.234 hm
Abstieg 1.245 hm

Bergtour im Nationalpark del Pollino auf den Serra Ciavole und Serra de Crispo im "Giardino degli Dei"

von Sepp Lechner,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 17,3 km
Dauer 7:42 h
Aufstieg 1.150 hm
Abstieg 1.150 hm

Schöne Rundwanderung auf die beiden höchsten Gipfel des Nationalparkes Pollino in der Basilikata.

von Patrick Wasserer,   alpenvereinaktiv.com
  • Highlights

Entdecke die Region

Bewertungen

  1
Bewertung zu Serra del Prete (2.181m) - Parco Nazionale del Pollino von Wolfgang
14.09.2020 · Community
Der Aufstieg vom Colle Impiso bereitet keine Probleme. Der steile Steig ist ausreichend gekennzeichnet. Probleme hatten wir beim Abstieg zum Belvedere del Malvento. Anfangs zeigten nur wenige Steinmännchen den Weg. Im Laufe des weiteren Abstiegs werden es immer mehr. Der Abzweig nach rechts zum Belvedere ist überhaupt nicht gekennzeichnet. Wir sind anhand der Karte und den GPS Daten abgebogen und haben nach weglosem Gelände am unteren Waldrand dann den Weg wieder gefunden. Von dort war ein kein Problem mehr auf der Asphaltstraße 4 km zurück zum Colle Impiso.
mehr zeigen
Gemacht am 02.09.2020

Bergtouren in der Umgebung

Weitere Regionen für Bergtouren in Kalabrien