Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zur Hochfeilerhütte

Pfitsch Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Hochfeilerhütte

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    12.2km
  • Höhenmeter
    1060 hm
  • Max. Höhe
    2710 m
Die hochalpine Lage, die vergletscherte Hochgebirgsumrahmung wie auch der schöne, wenn auch ziemlich lange Zugang, an dem sich im unteren Teil schöne Bergwiesen mit reicher Blüte ausbreiten, machen das Schutzhaus zu einem gern besuchten Wanderziel.

Wegbeschreibung

Anfahrt von Sterzing durch das Pfitscher Tal bis zur dritten Kehre der Pfitscher-Joch-Straße (1718 m; Parkmöglichkeit, Wegweiser). Von da stets auf Weg 1 hinauf zu den Unterberghütten (die so genannte »Wienerneustadt«) und dann in langer, großteils nur mäßig steiler Hangquerung talein zur Hochfeilerhütte (2710 m; 3 Std.). – Der Abstieg erfolgt auf dem Anstiegsweg; 2 Std.

Startpunkt

3. Kehre Pfitscher-Joch- Straße

Zielpunkt

3. Kehre Pfitscher-Joch- Straße

Besonderheiten

Touren: Hochfeiler, 3510 m: 2:30 Std., für Hochgebirgserfahrene bei guten Verhältnissen nicht schwierig. – Hintere Weißspitze, 3431 m: kombinierte Gletscher- und Felstour, nur für tüchtige Hochalpinisten, 2:30 Std. – Hochfernerspitze: 3463 m: Gletschertour, nur für tüchtige Hochalpinisten, 2:30 Std. – Hoher Weißzint, 3371 m: kombinierte Gletscher- und Felstour, nur für tüchtige Hochalpinisten, 3 Std. – Zur Edelrauthütte, 2545 m: Gletscherquerung, unschwierig, aber Hochgebirgserfahrung und Gletscherausrüstung notwendig; 2:30 Std.

Parken

3. Kehre Pfitscher- Joch-Straße

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Eisack-und Wipptal nach Sterzing und von dort in Richtung Wiesen ins Pfitschtal bis zur 3. Kehre auf das Pfitscher Joch.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite