Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Wilder See

Mühlbach Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Wilder See

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:45 h
  • Strecke
    14.4km
  • Höhenmeter
    1160 hm
  • Max. Höhe
    2807 m
Die Rundwanderung führt über die Brixner Hütte zum Wilden See unter der Kreuzspitze. Gewiss zählt auch die Fane-Alm zu den Höhepunkten dieser Wanderung.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt beim Parkplatz am Ochsensprung, denn zum Glück darf man mit dem Auto nicht bis zur Fane-Alm fahren. Der Weg bis zur Alm ist kurz. Dort angekommen, erwartet den Wanderer ein malerisches Almdorf mit schindelbedeckten Blockhütten, kleinem Kirchlein und satten grünen Wiesen. Von der Fane Alm geht es auf Weg Nr. 18 taleinwärts durch das enger werdende Tal und eine echte Felsenschlucht (Schramme). An der Weggabelung folgt man Weg Nr. 17 geradeaus zur gut sichtbaren Brixner Hütte. Nun geht man auf dem Pfunderer Höhenweg zum Rauhtaljoch auf fast 2808 m. Übers Joch wandert man abwärts zum großen Gebirgssee. Der Weg umrundet den fast 600 m langen Wilden See ostseitig und führt dann im weiten Bogen zur Labisebenalm. Weiter unten mündet der Weg wieder in das Vallertal und führt zur Fane Alm zurück. Hier schließt sich die Rundwanderung.

Variante

Variante 1: Wanderer mit besonders guter Kondition und einiger Bergerfahrung können vom Rauhtaljoch auf Weg Nr. 18 die Wilde Kreuzspitze besteigen. Der Weg ist nicht schwierig, aber es sind dafür nochmals 330 Höhenmeter zu bewältigen. Der Gipfel belohnt die Mühen des Aufstiegs mit einer herrlichen Aussicht. Eine weitere Möglichkeit ist der Aufstieg zum Wilden See über die Labesebenalm (Weg Nr. 18, Gehzeit: 2:30 Stunden).

Variante 2: Die Wanderung kann auch in umgekehrter Richtung gemacht werden (Fane Alm-Labisebenalm, Rauhtaljoch, Brixner Hütte).

Startpunkt

Parkplatz am Ochsensprung - Vals

Zielpunkt

Parkplatz am Ochsensprung - Vals

Parken

Parkplatz vor Fane-Alm

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Mühlbach und mit dem Bus nach Vals. Mit dem Shuttle Bus zur Fane-Alm.

Anfahrt

Mit dem Auto von Mühlbach in das Valsertal. Am Ende der Fahrstraße befindet sich ein großer Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite