Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Vordere Rotspitze

Martell Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Vordere Rotspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    7.3km
  • Höhenmeter
    940 hm
  • Höhenmeter
    940 hm
  • Max. Höhe
    2996 m
Ein echter Dreitausender mit Gletscherblick. Die Vordere Rotspitze am Ende des Martelltals gilt als Panoramagipfel vor der Gebirgskette zwischen Cevedale, Veneziaspitze und Hinterer Rotspitze.

Wegbeschreibung

Beim großen Parkplatz im Talschluss von Martell beginnt die Tour. Auf der Fahrstraße geht es am ehemaligen Hotel „Paradiso“ vorbei, wo kurz nach einer Brücke rechts der Weg Nr. 31 abzweigt. Der Weg geht anfangs durch lichten Lärchenwald in fast direkter Linie aufwärts. Bei einer Weggabelung unterhalb des Gipfelaufbaus geht es links über steile Geröllfelder hinauf. Die letzten 100 Höhenmeter sind recht steil, der Steig zum Gipfel verläuft durch eine mit einem Stahlseil gesicherte Rinne. Abstieg auf derselben Route bzw. siehe Variante.

Variante

Abstieg bis zur Weggabelung, dann geht man nach links und in mehrmaligem Auf und Ab unterhalb der Gletscherzungen der Veneziaspitzen in Richtung Marteller Hütte (Weg Nr. 37/37A). In der Fortsetzung führt der Gletscherlehrpfad bis zur Hütte. Der weitere Abstieg verläuft dann über die Zufallhütte zum Ausgangspunkt. Oder man nimmt kurz vor der Marteller Hütte den direkten Abstieg zum ehemaligen Wasserschutzdamm und weiter zur Zufallhütte bzw. zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Parkplatz Talschluss Martell

Zielpunkt

Parkplatz Talschluss Martell

Parken

Parkplatz im Talschluss von Martell (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn nach Goldrain und mit dem Bus ins Martelltal Talschluss.

Anfahrt

Von Goldrain im Vinschgau südwärts ins Martelltal und hinauf bis ans Ende der Fahrstraße, großer gebührenpflichtiger Parkplatz mit Münzautomaten.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Sonstige

Zur Startseite