Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von St. Pankraz auf den Peilstein

St. Pankraz Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von St. Pankraz auf den Peilstein

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:00 h
  • Strecke
    15.1km
  • Höhenmeter
    1000 hm
  • Max. Höhe
    2541 m
Durch das Kirchbachtal zum beliebten Gipfel des Peilstein. Eine unschwierige Bergtour im Ultner Gebiet.

Wegbeschreibung

Vom Touristenparkplatz bei St.Helena (1550 m) auf dem breiten Forstweg 9 A nahezu eben in 3⁄4 Std. hinein zur Mariolbergalm (auch Falkomai-Kuhalm genannt; 1661 m, Ausschank) und zum nahen Weg 3, auf diesem im Kirchbachtal hinein zu Weggabel, auf dem Talweg bleibend (nun 3 A) weiter den Bach entlang zur Waldgrenze und am Grashang mittelsteil hinauf zur Inneren Falkomaialm (2051 m, Ausschank; ab Ausgangspunkt knapp 21⁄2 Std.); nun der Markierung 8 folgend über Grasböden und steiniges Berggelände hinauf zu Weggabel, hier links ab, auf Steig 8B mit zunehmender Steilheit hinauf zu einer Senke im Nordgrat des Peilsteins und links problemlos über den Grat zum Gipfel des Peilstein (2542 m; ab Innere Falkomaialm gut 1 1⁄2 Std., ab Ausgangspunkt 3 1⁄2 – 4 Std.). – Der Abstieg erfolgt am sichersten über den Aufstiegsweg (ca. 21⁄2 Std.); etwas geübteren Gehern ist auch der Abstieg über den Ostgrat (Markierung 7, später 8) zu empfehlen (Gehzeit etwas kürzer).

Startpunkt

Touristenparkplatz St. Helena

Zielpunkt

Touristenparkplatz St. Helena

Parken

Touristenparkplatz St. Helena

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Ultental bis auf der am Westrand von St. Pankraz abzweigenden Höfestraße hinauf zum Touristen- parkplatz unweit von St. Helena.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite