Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Tuferspitz (3097m)

Ultental-Deutschnonsberg
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Tuferspitz (3097m)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    13.6km
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Max. Höhe
    3055 m
Ein relativ wenig begangener Gipfel im hintersten Ultental ist die 3097 Meter hohe Tuferspitz, die zwischen den bekannteren Gipfeln des Hasenohrs (3257 m) und dem Zufritt (3439 m) liegt

Wegbeschreibung

Über die nur leicht bergauf führende Forststraße erreicht man einer halben Stunde die Vordere Flatschbergalm (1905 m). Alsbald lässt man die Baumgrenze hinter sich und man erreicht über die nun etwas steiler verlaufende Forststraße die Hintere Flatschbergalm (2111 m), die je nach Jahreszeit im Wechsel mit der Vorderen Flatschbergalm bewirtschaftet ist (ca. 1 Stunde). Bei der Hinteren Flatschbergalm endet die Forststraße und man folgt nun dem Wanderweg Nr. 143 Richtung Tuferspitz, der mäßig steil über Wiesen und Grashänge dem Flatschbach entlangführt. Nachdem man einige Gebirgsbäche hinter sich gelassen hat, kommt man nach rund 2 Stunden zu einer Weggabelung, an der man sich links hält und dem Weg in Richtung Flimjoch folgt. Der Weg wird nun deutlich steiler und führt über felsiges Gelände zum meist ganzjährig schneebedeckten Flimjoch (2896 m, ca. 3,5 Stunden). Nun biegt man links ab und über Felsbrocken, Geröll und je nach Jahreszeit auch über Schnee erreicht man nach rund 4 Stunden schließlich das kleine Gipfelkreuz aus Holz, das erst 2013 angebracht worden ist. Talauswärts blickend fällt sofort das majestätische Hasenohr ins Auge, während am Ende des Tals die beiden Eggenspitzen sowie der Zufritt thronen. Über die Aufstiegsroute kehrt man zum Ausgangspunkt zurück.

Startpunkt

Ab St. Gertraud Richtung Weißbrunn. Nach der vierten Kehre rechts zu den Flatschhöfen abbiegen und der Forststraße Richtung Flatschbergalm bis zum Parkplatz am rechten Straßenrand folgen

Zielpunkt

Parkplatz am rechten Straßenrand folgen

Parken

Mehrere, kostenlose Parkmöglichkeiten kurz nach Beginn der Forststraße Flatschbergalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Ab St. Gertraud Richtung Weißbrunn. Nach der vierten Kehre rechts zu den Flatschhöfen abbiegen und der Forststraße Richtung Flatschbergalm bis zum Parkplatz am rechten Straßenrand folgen

Quelle

Missing

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Ultental

Tab für Bilder und Bewertungen