Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Stübele

Ulten
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Stübele

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    0.0km
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    n.a.
Ein wunderschöner, jedoch kaum begangener Berggipfel, der sich auf dem Gebirgskamm zwischen dem Ultental und dem Nonsberg befindet, ist das Stübele (2671 m).

Wegbeschreibung

: Über die nur leicht bergauf führende Klapfberg-Forststraße geht es an zahlreichen privaten Holzhütten vorbei taleinwärts. Nach etwa vier Kilometern, als links die Zufahrtsstraße zur Bichel Alm abzweigt, wird die Forststraße deutlich steiler. Vor dem landwirtschaftlichen Gebäude der bewirtschafteten Klapfberg Alm (1944 m), das man nach etwa eineinhalb Stunden Gehzeit erreicht, folgt man der Markierung Nr. 16B über einen breiten Traktorweg nahezu eben talauswärts zu einer Waldlichtung. Hier beginnt der steile Anstieg zur verlassenen Schrummalm (2192 m). Der Schrummsee liegt etwas versteckt taleinwärts, wobei der Aufstiegsweg nicht direkt daran vorbeiführt. Mäßig steil steigt man nun zur Schrummscharte auf, die man nach zweidreiviertel Stunden erreicht. Hier folgt man dem Weg Nr. 134 über den Grat talauswärts, der über Grashänge und Felsbrocken führt, jedoch nicht sonderlich steil ist. Der letzte Anstieg zum 2671 Meter hohen Gipfel hat es jedoch noch einmal in sich. Die Aussicht auf das Klapfbergtal und der Blick ins Nonstal ist jedoch wirklich beeindruckend und entschädigt für die rund dreieinhalbstündigen Mühen des Aufstiegs. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute, wobei der malerische Schrummsee auf jeden Fall einen Abstecher wert ist.

Startpunkt

Beginn der Forststraße zur Klapfbergalm

Zielpunkt

Beginn der Forststraße zur Klapfbergalm

Parken

Wenige, kostenlose Parkmöglichkeiten am Beginn der Forststraße zur Klapfbergalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Ultental bis etwa drei Kilometer nach St. Nikolaus. Kurz nach der Bushaltestelle Falschauern links über eine Brücke Richtung Falschauern und Klapfberg bis zum Beginn der Forststraße, die ins Klapfbergtal führt

Quelle

Missing

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Ultental

Tab für Bilder und Bewertungen