Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Rotstein

Rasen-Antholz
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rotstein

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:15 h
  • Strecke
    9.3km
  • Höhenmeter
    970 hm
  • Höhenmeter
    970 hm
  • Max. Höhe
    2679 m
Einfache Gipfeltour über dem Wilfernertal im Osttiroler Pustertal

Wegbeschreibung

Ab dem Parkplatz der Almstraße entlang (Mark. 322) bis zur Huber- und weiter zur Jakober Kaser auf 2000 m. Über schönes Alm- und Weidegelände führt der Steig hinauf zur Wilferner Lacke (2217 m), die unterhalb einer altverwachsenen Gletschermoräne am Fuße des Schleitner Kofels liegt. Angenehm verläuft der Weiterweg über mehrere Geländestufen. Auf 2500 m angelangt, fließt von links der Schuttstrom vom Rotstein. Mäßig steil ansteigend wird dieser überquert und nach einigen kurzen Serpentinen erreicht man den Grat zwischen dem Rotstein im Westen und dem Schlaitner Kofel im Osten. Diesem Rücken links hinauf zu einem kleinen Notunterstand mit Sitzbank und Gipfelbuch folgen. Eben zieht der Gipfelgrat die letzten einhundert Meter nach Süden, um sich dann nochmals fünf Meter (Pyramide aus Steinblöcken mit einer Seilsicherung) zum Kreuz des Rotsteins aufzutürmen. Abstieg: wie Aufstieg.

Variante

Verlängerung: der Weg Nr. 321 führt vom Gipfel des Rotsteins über den Schlaitner Kofel (2650 m), das Lavantegg (2658 m) bis zur Schönbergspitze (2640 m) (leichte Kletterstellen am Gipfelgrat). Weiter nach Osten im Abstieg zum Waldhuber Kaser (2002 m) und weiter zum Ausgangspunkt zurück (+ 2 bis 2 ½ Std.).

Startpunkt

Pedretscher Kaser

Zielpunkt

Pedretscher Kaser

Parken

Pedretscher Kaser

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Osttiroler Pustertal bis Thalund, nach Assling, weiter zum Wildpark und 2,5 km zum Warscherbauern. Ab dort weitere 2,5 km Schotterstraße zur Pedretscher Kaser (Parkplatz).

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Pustertal – Dolomiten

Tab für Bilder und Bewertungen

Sonstige

Zur Startseite