Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Peitlerkofel

Villnöss Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Peitlerkofel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    8.1km
  • Höhenmeter
    1060 hm
  • Max. Höhe
    2870 m
Der Peitlerkofel ist einer der schönsten Dolomitengipfel in Südtirol. Der frei stehende Berg ist schon von Weitem gut zu erkennen. Von seinem Gipfel hat man außerdem einen unvergleichlichen 360-Grad-Panoramablick.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Gipfelbesteigung ist der Parkplatz in Gunggan an der Straße auf das Würzjoch. Von hier geht es auf Weg Nr. 4 (Markierung: „Peitlerscharte“) südostwärts durch Latschenkieferbestände hinauf zur Peitlerscharte. Ein gut ausgebauter Serpentinenweg führt über den Südhang weiter zum Gipfelaufbau aus Dolomitgestein. Das letzte Stück auf den Gipfel ist mit Seilen gesichert. Abstieg wie Aufstieg.

Variante

Man kann auch vom Würzjoch zur Peitlerscharte wandern oder über die Schlüterhütte im Villnösstal aufsteigen. Beide Routen sind, wenngleich landschaftlich empfehlenswert, wesentlich länger.

Startpunkt

Gunggan

Zielpunkt

Gunggan

Parken

Gunggan, 2 km von Halslhütte entfernt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Brixen und mit dem Bus zum Würzjoch.

Anfahrt

Von Villnöss / St. Peter fährt man mit dem Auto über Coll Richtung Würzjoch, von Brixen über St. Andrä, Afers zum Halsl und Gunggan.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Also das ist echt ein Erlebnis! Im Sommer, Start je nach Sommertag bzw. Zeit des Sonnenaufgang. Ein Tipp für Musikfreunde! Kopfhörer und von Herbert Pixner Projekt - Na Und?! "Morgenrot" Der Hammer! Viel Spaß!

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite