Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Monte Palù, 2835 m – Val Vermiglio

Val di Sole
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Monte Palù, 2835 m – Val Vermiglio

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:30 h
  • Strecke
    13.1km
  • Höhenmeter
    1510 hm
  • Höhenmeter
    1510 hm
  • Max. Höhe
    2808 m
Der unbestrittene Wert dieser Wanderung ist die Härte und Abgeschiedenheit der durchquerten Landschaften. Diese strikt herbstliche Route stellt keine Schwierigkeiten dar und die beiden Gipfel, die beide von malerischer Schönheit sind, sind oft sehr einsam.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Kirche nimmt man den Weg 126 (Schilder), der das steile Tal hinaufsteigt, um den Rio Fraviano zu überqueren; weiter steil durch den Wald und er überquert eine Straße, um bis zur Lichtung der Höfe Masi Saviana (1751 m) fortzufahren. Von hier aus erreicht man schnell die Alpe Saviana, die sich durch wunderschöne Aussichten (1870 m, wunderschönes Panorama!) auszeichnet. Die Wanderung geht weiter bis hin zur Malga Saviana, die dann auf der linken Seite zurückbleibt und steigt dann das gleichnamige Tal entlang des Rio Pizzano hinauf; von der Kreuzung der Wege auf 2157 m Höhe geht es weiter, dem Wegweiser 144 folgend, talaufwärts zu einem Felsvorsprung auf 2505 m Höhe. Von hier aus kann man sich für einen direkten Aufstieg zum Gipfel entscheiden, der nach links abbiegt und über eine Senke hinaus den steilen und langen Abhang, der direkt zum Südostgrat des Berges führt, überquert. Der leichte Felsrücken führt zum grasbewachsenen Gipfel des Monte Palù, einem Gipfel mit schöner Aussicht auf die Adamello-Presanella, Monte Redival, Punta S. Matteo und Vioz. Den Nordostgrat hinunter (auf der Seite von Saviana stehend) bis zum Bocchetta Saviana Pass (2716 m); dann den leichten Fels- und Geröllkamm hinauf bis zum breiten und runden Gipfel der Cima Forzellina (2829 m). Der Abstieg führt Sie zurück zum Pass und dann über das gesamte Val Saviana nach Vermiglio.

Startpunkt

Fraviano (Dorfkirche, 1260 m)

Zielpunkt

Fraviano (Dorfkirche, 1260 m)

Parken

Fraviano

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Autobahnausfahrt A22 S. Michele a. A., Val di Non, Val di Sole, Vermiglio

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte