Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Mandlspitz (2395 m)

Proveis
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Mandlspitz (2395 m)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    11.3km
  • Höhenmeter
    690 hm
  • Höhenmeter
    690 hm
  • Max. Höhe
    2355 m
Die 2395 Meter hohe Mandlspitz ist der Hausberg der Gemeinde Proveis am Deutschnonsberg.

Wegbeschreibung

Über eine nur leicht bergauf führende Forststraße erreicht man zunächst die bewirtschaftete Cloz Alm (1730 m) sowie die Revò Alm (1734 m), wo man ebenfalls einkehren kann (ca. 20 Minuten). Unmittelbar nach dieser Alm zweigt rechts der Weg Nr. 133 ab. Nachdem man die knackige Steigung über Wiesen und ein Waldstück hinter sich gelassen hat, gelangt man zu einer Weggabelung, an der man sich links hält und dem Weg Nr. 133 Richtung Samerjoch folgt. Dieser Weg führt beinahe eben zur Oberen Kesselalm (1917 m), die lediglich landwirtschaftlichen Zwecken dient und nicht bewirtschaftet ist (ca. 1 Stunde). Stets der Markierung 133 folgend geht es links hinunter in einen Talkessel, ehe man leicht bergauf zum Grat der Mandlspitz gelangt. Hier gibt es nun zwei Möglichkeiten: Der mit Nr. 133 markierte Weg führt beinahe eben Richtung Stierberg Alm, ehe er an einer Weggabelung rechts sehr steil nach oben zum Gipfel führt (Nr. 12). Wer sich diesen ganzen Umweg um den Berg herum ersparen möchte, folgt den deutlich sichtbaren Steigspuren am Grat, die unschwierig zum 2395 Meter hohen Gipfel führen (ca. 2,5 Stunden). Der Rückweg erfolgt zunächst bis zur Oberen Kesselalm, ehe man dort der Forststraße nach unten zur bewirtschafteten Unteren Kesselalm (1650 m) folgt. Über die Revò und Cloz Alm gelangt man schließlich zum Auto zurück.

Startpunkt

Parkplatz kurz nach dem zweiten, langen Tunnel auf der Landesstraße Richtung Deutschnonsberg

Zielpunkt

Parkplatz kurz nach dem zweiten, langen Tunnel auf der Landesstraße Richtung Deutschnonsberg

Parken

Kostenloser Parkplatz kurz nach dem zweiten, langen Tunnel auf der Landesstraße Richtung Deutschnonsberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Lana kommend bis zur Kreuzung Pumbach. Dort in Richtung Proveis zum Parkplatz Hofmahd am Ende des zweiten, langen Tunnels

Quelle

Missing

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Ultental

Tab für Bilder und Bewertungen