Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Lastè delle Sute Berg, 2616 m – Campelle Tal

Bassa Valsugana
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Lastè delle Sute Berg, 2616 m – Campelle Tal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    16.9km
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Max. Höhe
    2555 m
Wir befinden uns auf dem höchsten Gipfel des zentralen Lagorai mit einer Route, die zwar recht lang, aber sehr abwechslungsreich und lohnend ist! Die Umgebung in diesen Bergen ist einzigartig und wild und die Route, die in der Regel einfach ist, findet fast ausschließlich auf markierten Wegen statt. Der Gipfel bietet einen wunderschönen Panoramablick!

Wegbeschreibung

Über die Brücke, entlang der Forststraße mit ein paar Abkürzungen im Wald zur Val Sorda Prima Alm, von der Kehre unter der Hütte (1790 m) verlässt man die Straße und folgt einem Weg durch die Wiesen nach Norden (gekreuzigt). Durch einen kargen Lärchenwald gelangt man nach rechts auf den breiten Pass des Passo di Val Cion (2076 m). Folgen wir nun dem Weg 316, der nach dem südöstlichen Ausläufer der Cima di Lagorai (2185 m) ins Val Ziotto führt. Dann geht es nach links bergauf (Nordwesten) und dann zur Forcella di Lagorai (2372 m), von wo aus man durch die westlichen Hänge des Monte Lastè delle Sute (unbequeme Felsblöcke) und einen letzten Anstieg auf einem felsigen Kanal (Seile, 4 Cambre, Kriegsstufen) die Einkerbung auf dem Nordwestkamm des Berges (q. 2525 m) erreicht. Mit freiem Blick auf die Fassa-Dolomiten, biegen wir rechts ab, um den Nordhang des Gipfels zu sehen, der von hier aus ganz in der Nähe liegt! Verlassen Sie den markierten Weg, um etwas unterhalb der Gratlinie zwischen großen Blöcken und zerbrochenen Felsen in Richtung einer Kerbe zu klettern. Am Fuße des Gipfels befindet sich ein alter Kriegspfad, der die Besteigung der letzten Strecke erleichtert; in kurzer Zeit berührt man den nun nahen Gipfel des Monte Lastè delle Sute. Dies ist ein sehr zufriedenstellender Gipfel mit einem grandiosen 360° Panorama. Man hat ausgezeichnete Sicht auf die Lagoraikette und die Cima d'Asta, Cime di Rava, die Fassa-Dolomiten und die Palagruppe. Um ins Tal zurückzukehren, folgen wir dem Austiegsweg.

Startpunkt

Ponte Conseria (1468 m)

Zielpunkt

Ponte Conseria (1468 m)

Parken

Ponte Conseria (1468 m)

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A22 Ausfahrt Trient, SS 47, Borgo Valsugana, Strigno,Val Campelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Tab für Bilder und Bewertungen