Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Hoher Dieb (2730 m)

Ultental-Deutschnonsberg
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hoher Dieb (2730 m)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    13.7km
  • Höhenmeter
    980 hm
  • Höhenmeter
    980 hm
  • Max. Höhe
    2681 m
Der Hohe Dieb (2730 m) gehört zu den am häufigsten begangenen Gipfeln im Ultental, was vor allem daran liegt, dass die Wanderung durch ein landschaftlich wunderschönes Gebiet führt und nicht allzu anstrengend ist.

Wegbeschreibung

Der Weg führt zunächst der asphaltierten Straße bergauf, an der links die Markierung Nr. 4 Richtung Riemerbergl Alm abzweigt. Über eine breite Forststraße gelangt man zur Abkürzung, die steil nach oben führt. Die letzten 500 Meter legt man dann relativ gemütlich auf der Zufahrtsstraße zur bewirtschafteten Alm (2050 m) zurück (ca. 1 Stunde). Von der Alm geht es steil nach oben zu einer Weggabelung, an der man sich links hält und der Markierung Nr. 4 taleinwärts folgt. In angenehmer Steigung lässt man alsbald die Baumgrenze hinter sich und gelangt zur nicht bewirtschafteten Kofelraster Alm (2313 m), ehe man kurz darauf den ersten der beiden Kofelraster Seen erreicht (ca. 2,5 Stunden). Am Ende des Sees beginnt links der steile, etwa 45 Minuten in Anspruch nehmende Gipfelanstieg. Für den Abstieg folgt man zunächst der Aufstiegsroute. Kurz nach der Kofelraster Alm folgt man jedoch dem Weg Nr. 4A Richtung Kühberg Alm (2064 m). Nach einer Einkehr bei der bewirtschafteten Alm geht es steil hinunter zur Larcherberger Säge (1806 m). Von dort geht es der Forststraße talauswärts bis zur Kreuzung mit der asphaltierten Straße, der man anschließend wenige Höhenmeter bergauf zum Ausgangspunkt folgt.

Startpunkt

Parkplatz Simian

Zielpunkt

Parkplatz Simian

Parken

Parkplatz Simian

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Ins Ultental bis nach St. Walburg. Beim Staudamm rechts Richtung Larcherberg bis zum Parkplatz ­Simian am rechten Straßenrand kurz vor dem gleichnamigen Hof

Quelle

Missing

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Ultental

Tab für Bilder und Bewertungen