Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Gleckspitz

Ulten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Gleckspitz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    13.0km
  • Höhenmeter
    1070 hm
  • Max. Höhe
    2956 m
Über eine Seenwanderung zum aussichtsreichen Grenzberg. Die Tour führt zu den Weißbrunner Seen im Ultental. Die Seenwanderung ist gemütlich, der Gipfelaufstieg erfordert Trittsicherheit und Kondition. Ganz sportliche Wanderer können Seenwanderung und Gipfeltour verbinden.

Wegbeschreibung

Vom Weissbrunner Stausee geht man zunächst auf Weg
Nr. 103 Richtung „Höchster Hütte“, dann links über die Holzbrücke
und auf Weg Nr. 107 (Beschilderung „Gleck“) bis zum Schwarzsee,
dem letzten einer Reihe von Bergseen. Bis hier ist die Wanderung
gemütlich, nun geht es in Serpentinen hinauf zum Schwärzerjoch
(2825 m). Der Weg auf den Gipfel biegt links ab und führt über einen
breiten Grat.

Keine Angaben

Variante

Wer nicht auf den Gipfel möchte, der belässt es bei
der Seenrundwanderung. Auch diese beginnt am Weissbrunner
Stausee und führt auf Weg Nr. 103 zum Langsee (2340 m). An der
Weggabelung nimmt man rechts den Weg Nr. 12, der gut ausgeschildert
zur „Höchster Hütte“, dem alpinen Schutzhaus am Grünsee,
führt. Dann wandert man steil abwaÅNrts wieder nach Weissbrunn
(Gehzeit bis zur Hütte 3 Stunden, Abstieg noch einmal 1:30 Stunden).
Man kann diese Seenwanderung auch mit dem Aufstieg auf
den Gipfel verbinden.

Startpunkt

Weißbrunner Stausee

Zielpunkt

Weißbrunner Stausee

Parken

Weißbrunner Stausee (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran/Untermais und mit dem Bus nach St. Gertraud.

Anfahrt

Von Lana durch das Ultental, auf guter Straße bis St. Gertraud, ab da schmale Bergstraße hinauf nach Weißbrunn.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite