Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Europahütte und Wildseespitze

Pfitsch Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Europahütte und Wildseespitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    17.0km
  • Höhenmeter
    1160 hm
  • Max. Höhe
    2693 m
Schutzhaus und leichter Gipfel auf der Pfitscher Nordseite

Wegbeschreibung

Anfahrt von Sterzing ins innerste Pfitschtal und auf der ungeteerten Pfitscher-Joch-Straße hinauf bis zur vierten Kehre (1806 m; großer Parkplatz). Von da dem Wegweiser „Landshuter-Europa-Hütte“ folgend kurz hinauf zu Weggabe, von dort links auf Steig 4A durch Latschen und Wald hinauf zur aufgelassenen Griepalm, durch freie Berghänge weiter empor zum Landshuter Höhenweg und auf diesem (Markierung 3) links zuerst leicht auf und ab die Hänge querend und zuletzt in Serpentinen ansteigend zur Landshuter Europahütte (2693 m; Sommerbewirtschaftung); ab Ausgangspunkt knapp 3:00 Std. Von der Hütte weiterhin der Markierung 3 folgend über den flachen Kamm mit geringem Höhenverlust westwärts hinüber zum Gipfelaufbau, auf teilweise seilgesichertem Steig in der felsigen Nordseite weiter, dann fast eben die Südflanke der Wildseespitze problemlos querend hinüber zum Westhang des Berges und rechts abdrehend über ihn ebenfalls problemlos hinauf zum Gipfelkreuz (2733 m); ab Schutzhaus 0:45 Std. – Rückkehr zur Hütte und Abstieg: über die beschriebene Aufstiegsroute in 2:30 Std.

Startpunkt

Vierte Kehre der Pfitscher-Joch-Straße

Zielpunkt

Vierte Kehre der Pfitscher-Joch-Straße

Parken

Parkplatz bei der vierten Kehre der Pfitscherjochstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Sterzing mit dem Bus ins Pfitschtal bis nach Anger.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Sterzing, von dort nach St. Jakob in Pfitsch, weiter bis zur vierten Kehre der Pfitscher-Joch-Straße.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite