Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Etappe 3: Meraner Höhenweg

Schnals
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Etappe 3: Meraner Höhenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    8:30 h
  • Strecke
    19.2km
  • Höhenmeter
    1720 hm
  • Höhenmeter
    100 hm
  • Max. Höhe
    2861 m
Von Katharinaberg zur Stettiner Hütte

Wegbeschreibung

In Katharinaberg (1245 m) folgt man der Beschilderung zum Höhenweg und wandert über die Straße aufwärts. Bei der Abzweigung zum Höhenweg (Abstiegsroute vom Vortag) geht man links weiter. Der Anstieg bis zur Einmündung in den Höhenweg ist mit der Wegmarkierung Nr. 28 gekennzeichnet. Bald schon erreicht man den Montferthof (1471 m), das sich als Alternative zur Übernachtung in Katharinaberg anbietet. An den Hängen am Eingang des Pfossentales verschwindet der Weg im dichten Wald. Den eigentlichen Talgrund betritt man bei der Vorderkaser (1693 m), wo man auch auf den Touristenstrom trifft, der mit dem Auto angereist ist. Durch das enge, von steilen Bergen flankierte Tal wandert man gemütlich über den Forstweg zu den Almwiesen der Mitterkaser (1954 m). Ein weites Hochtal empfängt den Wanderer. Im leichten Anstieg führt der Weg vorbei an der Rableid Alm (2004 m) zum Eishof (2071 m), der letzten Einkehrmöglichkeit vor dem Aufstieg zur Stettiner Hütte. Man geht noch eine gute Weile im Talgrund weiter, bevor der Anstieg über die alte Militärstraße beginnt. Gleichmäßig steil geht es über viele Serpentinen aufwärts zum Eisjöchl (2895 m), dem Übergang zwischen Pfossental und Passeiertal hinter dem das Tagesziel, die Stettiner Hütte (2875 m) liegt.

Startpunkt

Katharinaberg

Zielpunkt

Stettiner Hütte

Besonderheiten

Hinweis: Auf der Stettiner Hütte gibt es derzeit (Stand März 2017) nur beschränkte Notunterkünfte, da ein Neubau der Hütte geplant ist. Voraussichtliche Fertigstellung: 2021.

Parken

Katharinaberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgauer Bahn von Meran bis Bahnhof Naturns und mit dem Bus nach Katharinaberg.

Anfahrt

Über den Vinschgau nach Naturns ins Schnalstal nach Katharinaberg.

Quelle

Meraner hoehenweg klein

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Der Meraner Höhenweg

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur