Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Toblacher Höhenweg

Toblach Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Toblacher Höhenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:00 h
  • Strecke
    26.3km
  • Höhenmeter
    1560 hm
  • Max. Höhe
    2663 m
Vom Hochhorn zum Marchkinkele

Wegbeschreibung

Aufstieg: Anfahrt von Toblach im Silvestertal hinauf bis zur Straßenteilung (1391 m; Park­möglichkeit, Wegweiser). Nun zu Fuß links der Markierung 24 folgend teils auf der Höfestraße, teils auf dem Fußweg in 3⁄4 Std. hinauf zum Weiler Frondeigen (Gasthaus Kurterhof, 1627 m), weiter der Markierung 24 (und dem zusätzlichen H für Höhenweg) folgend teils auf Forstweg, teils auf Fußweg durch Wald, Bergwiesen und freies Berggelände empor zur Kuppe des Golfen (2493 m) und kurz weiter zur Wegteilung unterm Hochhorn (ca. 2500 m); ab Ausgangspunkt 3 Std.
Höhenweg: Von der genannten Wegteilung stets der Markierung H folgend auf dem Höhensteig steile Grashänge querend hinüber zum Pfanntörl (2511 m), dann um das Toblacher Pfannhorn herum und am Ostkamm des Berges über steiniges Gelände hinunter zu einer flachen Senke (2370 m). Jenseits bergan zum Rücken des Blan­kensteins (2475 m; stets guter Steig, Mark. H), nun kurzer Abstieg und schließlich geringfügig ansteigend zum Gipfel des Marchkinkele, dem Endpunkt des Höhenweges (2545 m); ab Wegtei­lung unterm Hochhorn 3 Std.
Abstieg: Vom Marchkinkele der Markierung 1 bzw. H folgend südwestwärts über steinige Bergweiden durch das Blankental hinunter zur Brücke des Güterweges (in der Nähe die Silvester­ Alm mit Ausschank, 1800 m) und auf besagtem Güterweg durch das waldreiche Silvestertal in langer Wanderung hinaus zum Ausgangspunkt; ab Marchkinkele gut 3 Std.

Startpunkt

Wegkreuzung im Sylvestertal

Zielpunkt

Wegkreuzung im Sylvestertal

Parken

Wegkreuzung im Sylvestertal

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Toblach und mit dem Bus nach Wahlen. Zu Fuß in ca. 20 Minuten zur Wegkreuzung bzw. Stofferhaus.

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Toblach, hinauf ins Silvestertal bis zur Straßenteilung zum so genannten Stofferhaus.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Kultur

Zur Startseite