Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Pfitscher Höhenweg

Pfitsch Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Pfitscher Höhenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:30 h
  • Strecke
    18.1km
  • Höhenmeter
    1820 hm
  • Max. Höhe
    2776 m
Von der Landshuter Hütte zum Schlüsseljoch: die rund sieben Kilometer lange Höhenroute verläuft, hoch über dem Pfitscher Tal und dem Passtal des Brenners, zu einem guten Teil auf der Kammschneide.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Weiler Platz im Pfitscher Tal (1435 m; 3 km innerhalb Kematen) stets auf Weg 3 A in zahlreichen Serpentinen zuerst durch Wald und dann über Grashänge und Blockwerk in langem Anstieg nordwärts ziemlich gerade empor zur Landshuter Europahütte (2693 m; Schutzhaus mit Sommerbewirtschaftung); ab Platz 3½ Std.
Höhenweg: Von der Landshuter Europahütte stets der Markierung 3 folgend zuerst leicht abwärts über den Blockkamm (hier seilgesicherte Felspassage in der Nordseite) und dann quer durch die Südflanke der Wildseespitze zu deren Westhang; nun über den Kamm in mehr oder weniger ebener Höhenwanderung weiter, in ca. 2650 m Höhe unter der Gipfelwand des Wolfendorn durch, nun hinunter ins Flatschjoch (2395 m), an steilem Grashang empor auf die Flatschspitze (2566 m) und jenseits über den Graskamm hinunter ins Schlüsseljoch (2212 m); ab Landshuter Europahütte ca. 4 Std.
Abstieg: Vom Schlüsseljoch der Markierung 4 folgend kurz auf dem alten Fahrweg und dann auf dem Fußsteig zunächst durch steile Grashänge und später teilweise durch Wald ostwärts ziemlich gerade hinunter zum Dorf Kematen im mittleren Pfitscher Tal (1440 m; ab Schlüsseljoch gut 1½ Std.) und von dort mit Bus oder anderer Fahrmöglichkeit (zu Fuß 1 Std.) zurück nach Platz.

Startpunkt

Weiler Platz

Zielpunkt

Kematen

Besonderheiten

Begehung auch in umgekehrter Richtung lohnend.

Parken

Weiler Platz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und mit dem Bus nach Platz.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Sterzing und ins Pfitscher Tal bis zum Weiler Platz.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Kultur

Zur Startseite