Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Große Langtauferer Höhenweg

Graun - Reschen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Große Langtauferer Höhenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:30 h
  • Strecke
    23.6km
  • Höhenmeter
    1650 hm
  • Max. Höhe
    2743 m
Dieser Höhenweg durchquert hoch über der Baumgrenze die Sonnenhänge des gesamten Langtauferer Tales. Steinige Kare wechseln mit grünen Schafweiden, bald sind steile Hänge zu queren, bald ist das Gelände verhältnismäßig flach.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von Graun am Reschensee (1520 m) stets der Markierung 5 folgend in vielen Serpentinen durch schütteren Lärchenwald und über freie Hänge hinauf zur Rossbödenalm am Grauner (2364 m); ab Graun 2½ Std. Höhenweg: Von der Rossbödenalm mit Nr. 4 über flache Bergweiden hinauf zum Pedroßsee (2602 m), weiterhin der Markierung 4 folgend auf dem Höhenweg leicht auf und ab zu ersten Seeaugen, weiter zum Valzerschartl (2672 m) und bald darauf den Südostgrat des Wölfelekopfs querend (2744 m, höchste Wegstelle) zu den Gschweller Seen (bald darauf bei einem alten Militärbau vorzeitiger Abstieg auf Weg 8 möglich). Auf dem Höhenweg (stets Nr. 4) problemlos den Südgrat der Nauderer Hennesieglspitze querend zu Wegteilung (unweit davon der Kappler See), nun ca. 10 Min. bergab zur nächsten Wegteilung, links auf dem Höhensteig 4 weiter und quer durch die Hänge des Äußeren Schafbergs zu Einmündung des Höhenweges in den Steig 1 im obersten Melagtal (2540 m); ab Rossbödenalm 5 – 6 Std.
Abstieg: Auf dem Steig 1 zunächst steil über die Hänge und dann weniger steil durch das einsame Melagtal hinunter nach Melag (1915 m; Busverbindung mit Graun); ab Höhenweg-Ende 1½ Std.

Startpunkt

Graun

Zielpunkt

Melag

Parken

Graun

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn bis nach Mals und mit dem Bus nach Graun.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Graun.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite