Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Cima delle Scarpe, 2802 m – Val Cismon

Primiero
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Cima delle Scarpe, 2802 m – Val Cismon

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:15 h
  • Strecke
    10.9km
  • Höhenmeter
    1200 hm
  • Höhenmeter
    1200 hm
  • Max. Höhe
    2786 m
Während dieser Gipfel im Norden nur der erhöhte Rand der Hochebene der Palagruppe ist, fällt er im Süden mit schönen Wänden in das Val di Roda Tal ab. Was diese Wanderung einzigartig macht, ist die unglaubliche Anzahl an Kehren, sowie die herrliche Aussicht von den Bergrücken!

Wegbeschreibung

Gleich bergwärts vom Caffè Col nimmt man den Weg 702 auf der rechten Seite, dem man bis auf 1500 m folgt, um zu den Wiesen Prati Col hinaufzusteigen, und geht weiter auf der Straße nach links und durch steile Wälder (Abkürzung) bis zur Ortschaft Sopra Col (1650 m), wo es eine Wegkreuzung gibt.
Ebenfalls auf dem Wegweiser 702 befindet sich ein steiler Geröllkanal  mit breiten Zickzacklinien in der Vegetation zwischen den Wänden (1800 m). In häufigen und anstrengenden Kehren (und Treppen) erreicht man einen Tunnel unter dem Gipfel (1900 m), dann durchquert man ein weites Tal, gefolgt von weiteren Zickzacks auf grasbewachsenen Hängen.
Am Col dei Bechi (2048 m) angekommen, erreichen wir nach einer Reihe von Kehren die Abzweigung 702-715 (q. 2250 m); links überwindet man einige kleine Täler bis zu den Wiesen des Col delle Fede (2278 m) und anschließend ein Gerölltal.
Ein schöner kurvenreicher Weg führt zum Passo Val di Roda (2560 m), von wo aus sich die einfachen Schuttabhänge (Nordwesten) zur Croda di Roda (2694 m) gegenüberstehen. Wir folgen dem Grat und den Spuren des Weges auf der Nordseite bis zur Cima Rodetta (2788 m, mit einem herrlichen Blick auf die Nordwand des Pala!) und steigen nach dem Abstieg zu einem Sattel unten leicht hinauf zur Cima delle Scarpe. Von hier aus kann man mit verschiedenen Auf- und Abstiegen nach Südosten bis zur Erhöhung auf 2831 m (Steinmänner) gelangen, Aussichtspunkt auf die Palagruppe, Fradusta, Sass Maor.
Auf dem Rückweg vom Sattel zwischen Cima delle Scarpe und Cima Rodetta kann man einen von kleinen Steinmännern markierten Weg nehmen, der in Richtung Nordwesten zurück zum Passo Val di Roda führt; dann kehrt man zum Ausgangspunkt zurück.

Startpunkt

S. Martino di Castrozza (Caffè Col, 1428 m)

Zielpunkt

S. Martino di Castrozza (Caffè Col, 1428 m)

Parken

S. Martino di Castrozza (Caffè Col, 1428 m)

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A22 Ausfahrt Trient, SS 47, Ausfahrt Belluno, Richtung Messe von Primiero

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping