Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Burgstall

Sexten
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Burgstall

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    10.5km
  • Höhenmeter
    590 hm
  • Höhenmeter
    590 hm
  • Max. Höhe
    2226 m
Beeindruckend beherrschen die Felswände von Arzalpenkopf und Sextner Rotwand dieses Wandergebiet

Wegbeschreibung

Direkt am Pass, rechts der Bergwiesen beginnt der Anstieg mit Markierung 15 und führt bis in die Nähe der Bergstation. Schütterer Hochwald und Latschenfelder begleiten in den Weißbach und in die Karlandschaft am Fuße der Sextner Rotwand. Auf etwa 2050 m zweigt die Markierung 15B nach links ab. Dieser folgt man über mehrere Kehren hinauf zum Gipfel Burgstall auf 2168 m, bereits jetzt eröffnet sich ein Tiefblick auf die herrlichen Rotwandwiesen.

 

Abstieg: Westlich des Gipfels erfolgt der Abstieg über eine steile Schuttrinne. Kurz vor Erreichen der Rotwandwiesen trifft man wiederum auf die Markierung 15. Der Rückweg von den Rotwandwiesen erfolgt auf dem Weg Nr. 18 und führt zum Ausgangspunkt am Kreuzbergpass zurück.

Startpunkt

Kreuzbergpass

Zielpunkt

Kreuzbergpass

Besonderheiten

Tipp: Der Kreuzbergpass, ein leicht zu überwindender breiter Sattel, gehört zu den Übergängen, die schon seit alters her genutzt wurden. Die Römer bauten im 1. Jahrhundert eine Straße über den Pass. Es war dies eine zweite Via Claudia Augusta.

Parken

Kreuzbergpass

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Innichen und dort ins Sextner Tal bis zum Kreuzbergpass (1636 m).

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Pustertal – Dolomiten

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Kultur

Zur Startseite