Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf die Laxidenspitze

Gsies Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf die Laxidenspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    13.3km
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Max. Höhe
    2403 m
Diese Wanderung im Gsiesertal erfreut den Wanderer, der gleichzeitig auch einen Gipfel mit herrlicher Aussicht "mitnehmen" will.

Wegbeschreibung

Von Oberpichl über einen steilen, markierten Weg hinauf bis man schließlich auf eine Forststraße trifft, der man kurz folgt. Man kommt zur Gschwendtner Alm oder "Houta-Hütte" kommt. Von hier auf der Forststraße weiter bis diese endet und dann über den Wanderweg weiter bis man auf den Dolomitenblick-Steig trifft. Hier in östlicher Richtung weiter bis zu einer Geländeverflachung (Wegweiser) und von dort links hinauf auf den Gipfel (Markierung).
Abstieg: Vom Gipfel wieder den gleichen Weg bis zum Wegweiser bzw. Verflachung zurück und dem Weg über einen Rücken in Richtung Osten folgen. Man kommt sogleich in den Wald hinein, der Weg wird breiter und dieser führt steil hinunter in Richtung Laxide-Alm. Man trifft erneut auf einen Forstweg und diesem folgt man nun zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Oberpichl im Gsiesertal.

Zielpunkt

Oberpichl im Gsiesertal.

Parken

Direkt beim Ausgangspunkt nur begrenzte Parkmöglichkeiten verfügbar.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Welsberg und dann mit dem Bus weiter nach Gsies. Eine Haltestelle ist in der Nähe des Ausgangspunktes vorhanden.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22/Ausfahrt Pustertal - auf der E66 bis nach Welsberg - beim Kreisverkehr zweite Ausfahrt nehmen und vor Welsberg links in das Gsiesertal abzweigen. Nun der Straße folgen bis nach Oberpichl - gleich nach dem Restaurant Graf (linkerhand) zweigt man links ab.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Zur Startseite