Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf den Peitlerkofel

Villnöss Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf den Peitlerkofel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    11.0km
  • Höhenmeter
    800 hm
  • Höhenmeter
    800 hm
  • Max. Höhe
    2792 m
Vom Würzjoch auf den berühmten Berg.

Wegbeschreibung

Vom Würzjoch (2007 m, Straßenübergang, Gaststätten) stets der Mark. 8 A folgend südwärts kurz hinauf zu Wegteilung, nun rechts unter der Peitlerkofel-Nordwand, die schönen Kompatschwiesen und später einen felsigen Steilhang (eine ausgesetzte Stelle gesichert) querend, südwestwärts zum Steig 4 (ca. 2100 m) und auf diesem über Geröll oder Schnee empor zur Peitlerscharte (2357 m, ab Würzjoch 1:30 Std.; etwa 15 Min. südwestlich die Schlüterhütte mit Sommerbewirtschaftung); von der Scharte nun links auf markiertem, nicht zu verfehlendem Steig über die steile Flanke teilweise in Serpentinen hinauf zu einer Scharte zwischen Haupt- und Nebengipfel (ca. 2780 m) und schließlich auf seilgesichertem Felssteig empor zum Gipfel des Peitlerkofel (2874 m; ab Peitlerscharte 1:30 Std.). – Der Abstieg erfolgt auf dem Anstiegsweg.

Startpunkt

Würzjoch

Zielpunkt

Würzjoch

Besonderheiten

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich!

Parken

Würzjoch (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Brixen und mit dem Bus zum Würzjoch.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Klausen und dort in das Villnösstal und über St. Magdalena auf das Würzjoch.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Renate Brugger

    Bin vom Parkplatz Nähe Kreuzung Lüsnerstr.-Würzjochstraße neben Brücke gestartet. Man erspart sich hier etwas Zeit, muss allerdings mehr Höhenmeter überwinden. Auf jeden Fall empfehlenswert vom Parkplatz (gebührenfrei) zu starten.

  • Avatar von erich santer

    erich santer

    supo wors

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite