Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf den Muntejela de Senes

St. Vigil in Enneberg Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf den Muntejela de Senes

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:30 h
  • Strecke
    18.4km
  • Höhenmeter
    1350 hm
  • Max. Höhe
    2786 m
Etwas lange, aber unschwierige Gipfeltour - ausgehend vom Val dei Tamersc/Rautal.

Wegbeschreibung

Vom Berggasthof Pederü im Rautal (1545 m) der Markierung 7/9 folgend auf breitem Serpentinenweg ostwärts hinauf zu einer Weggabelung, links auf Weg Nr. 7 weiter bis man wieder auf den Güterweg trifft – diesem folgen und später wieder links in Richtung Sennes-Hütte abzweigen (2116 m, ab Pederü 2 Std); dann auf Weg bzw. Steig 24 nordwestwärts hinauf zu einem Höhenrücken und jenseits kurz hinunter zur Hütte Munt de Senes (2176 m, Almschenke; ab Seneshütte 20 Min.); nun kurz hinab zu flachem Grasboden, bald auf markiertem Steig über Grashänge und durch ein grabenartiges Tälchen hinauf zu Wegteilung, links dem Schild »Muntejela de Senes« folgend auf dem markierten Steig die Geröllflanke und eine kleine felsige Zone querend zum Südostrücken des Berges und über ihn problemlos empor zum Gipfel (2787 m, ab Senes-Hütte ca. 2:30 Std.). – Abstieg: über die beschriebene Aufstiegsroute (insgesamt ca. 3 Std.).

Startpunkt

Berggasthof Pederü im Val dai Tamersc/Rautal.

Zielpunkt

Berggasthof Pederü im Val dai Tamersc/Rautal.

Parken

Berggasthof Pederü im Val dai Tamersc/Rautal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach St. Lorenzen, von dort mit dem Bus ins Gadertal bis nach Zwischenwasser und weiter nach Pederü.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - SS49 bis nach St. Lorenzen - rechts ins Gadertal abbiegen bis nach Zwischenwasser - links abzweigen und weiter nach St. Vigil/Enneberg - der Beschilderung folgen und weiter durch das Rautal/Val dai Tamersc bis zum Berggasthof Pederü.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite