Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf den Ahrnerkopf

Prettau Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf den Ahrnerkopf

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:30 h
  • Strecke
    19.4km
  • Höhenmeter
    1470 hm
  • Max. Höhe
    2951 m
Auf den Ahrnerkopf führt eine Prächtige Tour für Durchschnittsgeher.

Wegbeschreibung

Von Kasern (1595 m) auf dem alten Talweg in gut 20 Minuten hinein zum Weiler Prastmann (1623 m), von dort der Beschilderung »Lenkjöchlhütte« folgend auf dem Weg 12 zuerst über den Bach, dann durch Wiesen hinan zur Labesau-Alm (ca. 1750 m), durch das Windtal teilweise eben hinein und schließlich rechts stärker ansteigend hinauf zur Lenkjöchlhütte (2590 m, Sommerbewirtschaftung; ab Kasern 3:30 Std.). – Zum Ahrnerkopf: Von der Hütte auf dem beschriebenen Aufstiegsweg kurz hinab zum rechts abzweigenden Steig 12 B, auf diesem die Gras- und Blockhänge querend und ein gutes Stück aufsteigend zur nächsten Wegteilung (rechts geht der Steig zum Vorderen Umbaltörl), auf dem Steig 12B kurz weiter und über den erneut rechts abzweigenden Gipfelsteig an der Westflanke des Ahrnerkopfes über Blockwerk und Geröll steil, aber unschwierig hinauf zum Gipfel (3050 m; ab Hütte knapp 2 Std.). – Abstieg: Über die Aufstiegsroute (insgesamt ca. 4 Std.); ab der Lenkjöchlhütte ist auch der Abstieg durch das Röttal sehr lohnend.

Startpunkt

Kasern im Ahrntal

Zielpunkt

Kasern im Ahrntal

Parken

Parkplatz in Kasern

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Bruneck ins Ahrntal bis nach Kasern

Anfahrt

Von Bruneck ins Ahrntal bis Kasern

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von konrad lechner

    Ein sehr lohnender und dankbarer Dreitausender für Jedermann

Natur

Kultur

Zur Startseite