• Bergsteigen in Südtirols Süden
    Bergsteigen in Südtirols Süden Foto: Martin Rattini, Hufeisentour

Bergsteigen in Südtirols Süden

In Südtirols Süden gibt es nicht nur Weinberge: Hoch über dem Etschtal ragen die stolzesten Gipfel der Dolomiten in die Höhe und bilden zusammen mit den Tannen- und Fichtenwäldern, Hochmooren, Bergseen und Latschen- und Alpenrosenhainen, die sie umgeben, eine unvergleichliche Kulisse für Bergsteiger.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion


Die schönsten Bergsteigertouren in Südtirols Süden

Bergtour · Sarntaler Alpen
Kassianspitze (2581m) und Latzfonser Kreuz (2311m) vom Parkplatz Kasereck (1961m)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
10,2 km
4:00 h
845 hm
845 hm
Aussichtreiche Wanderung in den zentralen Sarntaler Alpen mit toller Einkehrmöglichkeit, mehreren Gipfeln und einem Bergsee.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Südtirols Süden
2
Zum Gantkofel
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
10,7 km
6:15 h
1.121 hm
1.121 hm
Der Gantkofel prägt mit seinem markanten und weithin sichtbaren Gipfel das Panorama des Etschtales zwischen Meran, Bozen und Eppan.
ADAC Wanderführer
Ansehen
Bergtour · Sarntaler Alpen
1
Lazfonser Kreuz
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
7,9 km
3:30 h
796 hm
64 hm
Panoramatour mit verschiedenen Rückkehrvarianten.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Sarntaler Alpen
1
Sulzspitze (2.572 m) - Weglos zum einsamen Gipfel.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
11,6 km
6:00 h
1.090 hm
1.090 hm
Sehr einsamer und  selten bestiegener Gipfel.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Sarntaler Alpen
Kassianspitze, Sarntaler Alpen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
15,5 km
3:45 h
1.125 hm
1.125 hm
Teils anspruchsvolle Rundtour für Bergsteiger auf drei tolle Aussichtsgipfel über 2500 m in den Sarntaler Alpen, die Sam- ,die Kassian-  und die Ritzlarspitze. Zwei gute Schutzhütten liegen am Weg und laden zur Rast ein. Die Kassianspitze ist auch für trittsichere Wanderer ein schöne Bergtour.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,2 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 845 hm
Abstieg 845 hm

Aussichtreiche Wanderung in den zentralen Sarntaler Alpen mit toller Einkehrmöglichkeit, mehreren Gipfeln und einem Bergsee.

von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Südtirols Süden
Zum Gantkofel
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 10,7 km
Dauer 6:15 h
Aufstieg 1.121 hm
Abstieg 1.121 hm

Der Gantkofel prägt mit seinem markanten und weithin sichtbaren Gipfel das Panorama des Etschtales zwischen Meran, Bozen und Eppan.

2
von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer
Bergtour · Sarntaler Alpen
Lazfonser Kreuz
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,9 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 796 hm
Abstieg 64 hm

Panoramatour mit verschiedenen Rückkehrvarianten.

1
von Wolfgang Schulz,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,6 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.090 hm
Abstieg 1.090 hm

Sehr einsamer und  selten bestiegener Gipfel.

1
von Eduard Gruber,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Sarntaler Alpen
Kassianspitze, Sarntaler Alpen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,5 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 1.125 hm
Abstieg 1.125 hm

Teils anspruchsvolle Rundtour für Bergsteiger auf drei tolle Aussichtsgipfel über 2500 m in den Sarntaler Alpen, die Sam- ,die Kassian-  und die ...

von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
Klettersteig · Meraner Land
Auf dem Verdinserplattensteig
Premium Inhalt Schwierigkeit B/C mittel
Strecke 9,8 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 879 hm
Abstieg 879 hm

Schöne Bergtour mit kurzem Klettersteig auf die Verdinser Plattenspitze (2680 m) in den Sarntaler Alpen

1
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Bergtour · Fleimstaler Alpen
Auf dem Schwarzhorn
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 715 hm
Abstieg 715 hm

Aussichtsreiche Gipfelwanderung der Sonderklasse. Leichte Klettereinlage über Blockgestein zum Gipfel. Die Gratwanderung über die steilen ...

von Wolfgang Schulz,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Sarntaler Alpen
Jakobspitze und Tagewaldhorn (Rundtour)
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 17,5 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 1.593 hm
Abstieg 1.593 hm

Die Gipfel der Jakobspitze und des Tagewaldhorns liegen inmitten der Sarntaler Alpen. Die Landschaft ist äußerst ursprünglich und wild.

1
von Josef Essl,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,4 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.570 hm
Abstieg 1.570 hm

Lange und steile Rundtour auf einen tollen Aussichtsberg hoch über dem Südtiroler Unterland. Die schmalen Steige sowie der kurze Klettersteig ...

5
von Karin Leichter,   alpenvereinaktiv.com
  • Highlights

Auf der Hufeisentour

Das absolute Highlight in Südtirols Süden sind und bleiben die Sarntaler Alpen. Die Berglandschaft mutet wie eine Kulisse aus einem Alpenfilm an: über 100 Gipfel, die eine Höhe von bis zu 2800 m erreichen, kann man hier erklettern. Dabei umschließen die Spitzen das gleichnamige Tal in Form eines Hufeisens – und genauso heißt auch die Tour, auf der man das Sarntal einmal umrunden kann.

Wer auf der Hufeisentour unterwegs ist, muss sich auf durchschnittlich sieben Tage Wanderung einstellen, die teilweise auf sehr anspruchsvollen Pfaden verläuft. Doch schätzen Bergsteiger die schroffen Felsen, die schwindelerregenden Tiefblicke und die einsamen Stunden im steinigen Gelände sehr.

Premium Inhalt Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 93,8 km
Dauer 33:39 h
Aufstieg 6.022 hm
Abstieg 6.022 hm

Siebentägige Wanderung auf dem Hufeisenweg in den Sarntaler Alpen

4
von Svenja Trachte,   Outdooractive Premium

Bergtouren für einen Tag

Wer nicht ganz so lange unterwegs sein möchte, kann sich natürlich entweder einzelne Teilstücke aus der Hufeisentour herauspicken – oder er macht sich an den Aufstieg zu einem ganz anderen Gipfel. Denn in Südtirols Süden gibt es nicht nur die Sarntaler Alpen.

Rund um Aldein können beispielsweise das Weißhorn und das Schwarzhorn bestiegen werden und hoch über dem Etschtal ragt der Mendelkamm mit seinen berühmten Steilwänden auf.

 

Jetzt wird geklettert!

Für die besonders Abenteuerlustigen: Wie wäre es denn einmal mit einem Klettersteig? Nicht alle von ihnen sind so schwer, dass man sie nicht mit einer normalen Portion Bergerfahrung und der nötigen Sicherheitsausrüstung meistern könnte. Für Einsteiger bietet sich zum Beispiel der Roen Klettersteig an, denn nur ein kurzes Stück muss hier richtig geklettert werden und das ist gut gesichert. Fortgeschrittene wagen sich stattdessen an den Fennberg Klettersteig, der für geübte Ferratisti zwar auch keine allzu großen Schwierigkeiten aufweist, dafür relativ lang und ausgesetzt ist.

Hier geht's zur Region Südtirols Süden.
Mehr zum Thema Bergsteigen in Südtirol

Bewertungen

  71
Bewertung zu Überetscher Hütte - Roen (Klettersteig) von Silja
30.09.2021 · Community
Wanderung sehr abenteuerlich! Es geht konstant, von Anfang an, steil und rutschig nach oben. Klettersteig nur für Profis mit Ausrüstung, von niemandem vom Gegenteil überzeugen lassen! Mindestens 2 Stunden mehr einplanen. Man wird allerdings mit einem Rundumblick belohnt. Alternativroute: Abstieg über den Mendelpass, von dort mit dem Bus zurück
mehr zeigen
Gemacht am 30.09.2021
Foto: Silja Puscher, Community
Foto: Silja Puscher, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen