• Bergsteigen im Sarntal
    Bergsteigen im Sarntal Foto: Martin Rattin, Tourismusverband Südtirols Süden

Bergsteigen in Südtirol

In Südtirol klopft das Bergsteigerherz! Wer die Herausforderung sucht, ist in den Dolomiten und den Gebirgsketten im Vinschgau, Eisacktal und Pustertal genau richtig. Die markanten Felszacken der Region sind von einzigartiger Schönheit. Wer schon mal die mächtigen Drei Zinnen umrundet hat, vergisst diesen Anblick nicht mehr so schnell. Der sagenumwobene Rosengarten, der gegenüberliegende Latemar und der Schlern ziehen schon seit dem frühen 20. Jahrhundert Bergsteiger und Kletterer aus aller Welt an.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion


Die schönsten Bergsteigertouren in Südtirol

Bergtour · Val di Fassa
6
Südliche Rosengarten Umrundung
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
7 km
3:30 h
624 hm
624 hm
Mittelschwere Halbtageswanderung um das südliche Rosengarten-Massiv mit beeindruckenden Weitblicken auf die Latemargruppe, bis hin zu den Ortler- und Brenta-Dolomiten
Outdooractive Premium
Ansehen
Bergtour · Dolomiten
6
Rund um die Drei Zinnen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
9,4 km
3:30 h
427 hm
428 hm
Ein Klassiker unter den Dolomitentouren. Umrundung des berühmtesten Berges in Südtirol.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Meraner Land
3
Auf der Großen Laugenspitze
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
8,6 km
5:30 h
912 hm
912 hm
Auf einer Aussichtskanzel hoch über dem Etschtal.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Sarntaler Alpen
1
Jakobspitze und Tagewaldhorn (Rundtour)
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
17,5 km
7:30 h
1.593 hm
1.593 hm
Die Gipfel der Jakobspitze und des Tagewaldhorns liegen inmitten der Sarntaler Alpen. Die Landschaft ist äußerst ursprünglich und wild. Die Bergtour auf beide Gipfel bietet alle Attribute eines eindrucksvollen Bergerlebnisses. Der Gipfelanstieg über den Grat zur Jakobspitze als auch der Abstieg zur Flaggerschartenhütte (ehem. Marburger Hütte) erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Etwas schweißtreibend und im letzten Abschnitt steil ist der Anstieg auf das Tagewaldhorn. Die kleine und sehr gemütliche Flaggerschartenhütte ist ein idealer Stützpunkt und lädt zu einer längeren Rast ein. 
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Bergtour · Eggental
1
Von Obereggen zur Latemar-Hütte
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
9,8 km
5:00 h
726 hm
725 hm
Anspruchsvolle Bergtour zur einzigen Schutzhütte des Latemar – dem Rifugio Torre di Pisa, das auf 2671 m hoch in den Latemarspitzen thront
Outdooractive Premium
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
Bergtour · Val di Fassa
Südliche Rosengarten Umrundung
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 7 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 624 hm
Abstieg 624 hm

Mittelschwere Halbtageswanderung um das südliche Rosengarten-Massiv mit beeindruckenden Weitblicken auf die Latemargruppe, bis hin zu den Ortler- ...

6
von Svenja Trachte,   Outdooractive Premium
Bergtour · Dolomiten
Rund um die Drei Zinnen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 9,4 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 427 hm
Abstieg 428 hm

Ein Klassiker unter den Dolomitentouren. Umrundung des berühmtesten Berges in Südtirol.

6
von Wolfgang Schulz,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Meraner Land
Auf der Großen Laugenspitze
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 8,6 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 912 hm
Abstieg 912 hm

Auf einer Aussichtskanzel hoch über dem Etschtal.

3
von Wolfgang Schulz,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Sarntaler Alpen
Jakobspitze und Tagewaldhorn (Rundtour)
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 17,5 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 1.593 hm
Abstieg 1.593 hm

Die Gipfel der Jakobspitze und des Tagewaldhorns liegen inmitten der Sarntaler Alpen. Die Landschaft ist äußerst ursprünglich und wild.

1
von Josef Essl,   alpenvereinaktiv.com
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 9,8 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 726 hm
Abstieg 725 hm

Anspruchsvolle Bergtour zur einzigen Schutzhütte des Latemar – dem Rifugio Torre di Pisa, das auf 2671 m hoch in den Latemarspitzen thront

1
von Svenja Trachte,   Outdooractive Premium
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5,6 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 1.146 hm
Abstieg 198 hm

Gute 1100 Höhenmeter im Aufstieg zur Riepenscharte und ca. 120 im Abstieg zur Hütte führen uns in ca. 4 Stunden durch verschiedene Welten.

3
von Joachim Hütten,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit I, F mittel Etappe 2
Strecke 7,5 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 855 hm
Abstieg 1.375 hm

Die Überschreitung des westlichen Rieserferner-Hauptkamms bietet mit Magerstein und Schneebigem Nock zwei mächtige Dreitausender und interessante ...

2
von Redaktion DAV-Panorama,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,4 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.570 hm
Abstieg 1.570 hm

Lange und steile Rundtour auf einen tollen Aussichtsberg hoch über dem Südtiroler Unterland. Die schmalen Steige sowie der kurze Klettersteig ...

5
von Karin Leichter,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit III-, 55°, AD schwer
Strecke 13,1 km
Dauer 11:00 h
Aufstieg 1.705 hm
Abstieg 1.706 hm

Ansspruchsvolle und einsame Hochtour auf den Spuren des "Großen Krieges".

von Eduard Gruber,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Fleimstaler Alpen
Auf dem Weißhorn
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5,5 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 481 hm
Abstieg 480 hm

Aufstieg vom Jochgrimm auf einen Inselberg mit famoser Rundumsicht. Der vielbesuchte Gipfel ist einfach und ohne großen Mühen zu besteigen.

3
von Wolfgang Schulz,   alpenvereinaktiv.com
  • Highlights
Rund 50 Klettersteige in den Schwierigkeiten A bis E stehen zur Verfügung, hoch hinaus geht’s außerdem bei der Hochtour auf den „König Ortler“, dem mit 3905 m höchsten Berg Südtirols.
Foto: Helmuth Rier, Alto Adige Marketing

Das erste Mal in den Bergen?

Kein Problem! Es muss nicht immer gleich ein Klettersteig oder eine Hochtour sein. In der faszinierenden Bergwelt Südtirols hat man die Möglichkeit, sich auf einfachen Bergtouren ganz langsam an das alpine Gelände zu gewöhnen. Wer sich trotzdem unsicher ist, kann jederzeit die Hilfe erfahrener Bergführer in Anspruch nehmen – zum Beispiel im Alpinzentrum Rosengarten.

Leichte Bergtouren führen beispielsweise auf das Aldeiner Weißhorn, von wo Ihr beim Sonnenuntergang einen herrlichen Panoramablick auf Rosengarten und Latemar habt. Technisch recht einfach gestaltet sich auch der Weg von Obereggen zur Pisa-Hütte im Latemar. Erste Klettersteigerfahrungen könnt Ihr auf Monte Roen oder Sas Rigais sammeln.

Bergschule · Eggental
Alpinzentrum Rosengarten
Eggental

Erlebnis Berg, hautnah! Das ist das Motto des Alpinzentrums Rosengarten. Die Bergführer rund um ...

von Svenja Trachte,   Outdooractive Redaktion

Bewertungen

  882
Bewertung zu Taufers - Piz Chavalatsch - Müstair von Matthias
09.09.2021 · Community
Toller 360 Grad Blick vom Gipfel!
mehr zeigen
Bewertung zu Turnerkamp Südgrat von Michael
11.09.2021 · Community
Achtung: Es empfielt sich ein 60 Meter Seil. Ein 50 Meter Seil kann unter Umständen aufgrund des doch recht großen Bergschrundes zu kurz sein.
mehr zeigen
Gemacht am 11.09.2021
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Bergsteigertouren in der Umgebung