Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Seiser Alm von Seis - Speedhiking

Kastelruth - Seiser Alm Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Seiser Alm von Seis - Speedhiking

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    6.9km
  • Höhenmeter
    830 hm
  • Max. Höhe
    1851 m
Unschwierig und nicht besonders steil führt der relativ lange Anstieg zur Seiser Alm empor

Wegbeschreibung

Man geht zum oberen Ende des Parkplatzes und dort auf dem Weg Nr. 8 aufwärts, bis dieser auf den Weg Nr. 1 trifft. Auf diesem setzt man nach rechts fort nach Bad Ratzes. Direkt bei Bad Ratzes zweigt nach links ein Weg mit der Beschilderung „Gschtatsch“ ab. Über diesen Weg, der mit der Nr. 9 markiert ist, setzt man aufwärts fort, bis man auf die Straße zur Seiser Alm trifft. Über die Asphaltstraße geht es kurz aufwärts bis zum Gasthaus Gschtatsch, wo man scharf rechts abbiegt (kleine Kapelle – Beschilderung, Markierung Nr. 4). Über diesen Kreuzweg geht man aufwärts, überquert zwei Mal die Straße und setzt weiter fort durch den Wald, bis der Weg wiederum auf die Straße trifft. Nun über die Straße weiter aufwärts (keine Beschilderung, schlechte Markierung) bis zur Linkskehre (Parkplatz Sessellift Spitzbühel). Direkt von der Kehre führt der Kreuzweg (Nr. 4) weiter aufwärts nach Kompatsch und hin über zur Bergstation der Gondelumlaufbahn.



Zeitbedarf
1 Std. – 2 Std. 40 Min.

Startpunkt

Talstation der Kabinenumlaufbahn zur Seiser Alm in Seis.

Zielpunkt

Bergstation der Kabinenumlaufbahn

Parken

Der Parkplatz liegt an der Talstation der Kabinenumlaufbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bozen fährt ein Linienbus nach Seis.

Anfahrt

Von der Autobahnausfahrt Bozen Nord fährt man auf der Eisacktaler Staatsstraße Richtung Brenner. In der Ortschaft Blumau beschilderte Abzweigung zur Seiseralm. Über eine kurvenreiche Straße gehts nach Völs und weiter zum Ortseingang von Seis. Der Parkplatz der Bahn liegt gut erkennbar direkt neben der Straße.

Quelle

Speedhiking_copertina
Aus dem Buch: Speedhiking in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite