Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Schwemmalm über Innerschwemmalm - Speedhiking

Ulten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Schwemmalm über Innerschwemmalm - Speedhiking

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    6.6km
  • Höhenmeter
    1000 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    2148 m
Einen unschwierigen, wenig steilen Anstieg geht es hinauf zur Innerschwemmalm und weiter zur Schwemmalm an der Bergstation der Umlaufbahn

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Gondelumlaufbahn geht man über eine schmale Asphaltstraße talauswärts bis zum Weiler Kuppelwies. Dort folgt man der Beschilderung „St. Moritz/Sunnenseitnweg“ links aufwärts. Zuerst über eine schmale Teerstraße, dann über eine Schotterstraße geht es weiter aufwärts, bis diese in eine Asphaltstraße (Bachhäusl, 1212 m) mündet. Hier biegt man links ab und geht über die Teerstraße ca. 200 aufwärts, bis rechts der Weg mit der Markierung Nr. 12 abzweigt. Man folgt diesem, bis er kurz vor einem Gehöft wieder auf die Straße trifft. Der Weiterweg (Nr. 12) führt an der Häusergruppe vorbei, dann geradeaus weiter zum nächsten Hof, an dem man ebenfalls vorbeigeht, um schließlich das Ende der Straße (Hof) zu erreichen. Man setzt durch den Wald fort, bis man in einer Kehre wiederum auf eine Höfezufahrtsstraße trifft. Hier geht man geradeaus weiter bis zum nächsten Gehöft, oberhalb der Gebäude vorbei, dann geradeaus weiter über den Weg Nr. 12, der durch die Wiesen führt, vorbei an den darauffolgenden zwei Höfen, bis man beim Mitteregghof (Ferienwohnungen) auf den Weg Nr. 13 abzweigt (Beschilderung). Der Weg führt oberhalb des Hofes aufwärts und in kurzen Abschnitten durch den Wald bis zur nächsten Weggabelung am Waldrand. Dort folgt man dem Weg Nr. 13 nach links (Beschilderung) und steigt durch den lichten Wald bis zur nächsten Wegverzeigung (kurz nach einer Waldlichtung mit Gebäuden) an. Wiederum folgt man dem Hinweis zur Innerschwemmalm (Weg Nr. 13). Bei der Alm rechts geht man weiter (Weg Nr. 13 – Beschilderung) in Richtung Außerschwemmalm und unterhalb der Alm hindurch zur Bergstation der Umlaufbahn.



Zeitbedarf
1 Std. 15 Min. – 3 Std. 20 Min.

Startpunkt

Talstation der Schwemmalmbahn (Weiler Kuppelwies) am Ende des Zoggler Stausees hinter der Ortschaft Kuppelwies.

Zielpunkt

Bergstation Schwemmalm

Parken

Parkplatz bei der Talstation der Umlaufbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Meran nach Kuppelwies.

Anfahrt

Von Oberlana (Kreisverkehr Nähe Vigiljoch Seilbahn) ins Ultental bis nach St. Walburg. Durch die Ortschaft hindurch, am Stausee entlang bis zu seinem Ende (Kuppelwies), von wo man den großen Parkplatz bei der Talstation schon sehen kann.

Quelle

Speedhiking_copertina
Aus dem Buch: Speedhiking in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite