Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Jenesien - Speedhiking

Bozen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Jenesien - Speedhiking

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    3.9km
  • Höhenmeter
    760 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    1065 m
Auf toller Route mit sehr steilem ersten Abschnitt hinauf nach Jenesien

Wegbeschreibung

Von der Talstation auf der Hauptstraße ca. 20 Meter Richtung Sarntal gehen und bei einer rot-weißen Wegmarkierung links abbiegen. Über die zum Teil sehr steile und schmale Straße aufsteigen, der Wegmarkierung Nr. 2 folgend. Die Markierung ist nicht immer gut sichtbar, als Landmarke dient die Ruine Rafenstein, an der der Weg vorbeiführt um kurz danach im Wald zu verschwinden. Immer noch entlang der Asphaltstraße aufwärts gehen, bis diese rechts abzweigt. Bis hierher 2320 m auf Asphalt. Der Weiterweg führt gerade über den alten Waldweg nach Jenesien weiter. Nach dem Überqueren der Hauptstraße wird bald schon eine Weggabelung erreicht. Die Beschilderung nach Jenesien ist hinter Bäumen versteckt. Hier den linken, steilen Weg wählen und über diesen weiter aufwärts gehen, bis man auf neue Wegschilder trifft, die den Weiterweg zur Seilbahnstation weisen.



Zeitbedarf
50 Min. – 2 Std. 20 Min.

Startpunkt

Talstation der Seilbahn nach Jenesien am Nordrand von Bozen, direkt an der Straße ins Sarntal gelegen.

Zielpunkt

Bergstation der Seilbahn Jenesien

Parken

Beim Parkplatz an der Talstation der Seilbahn Jenesien

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Talstation ist mit dem Bahnhof Bozen durch einen Linienbus verbunden.

Anfahrt

Mit dem Auto durch Bozen hindurch, der Beschilderung ins Sarntal folgen. Gut sichtbar liegen die Seilbahnstation und der dazugehörige Parkplatz direkt neben der Straße am Eingang zum Sarntal.

Quelle

Speedhiking_copertina
Aus dem Buch: Speedhiking in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Kultur

Zur Startseite