Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Hochmut 3 - Speedhiking

Dorf Tirol Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hochmut 3 - Speedhiking

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    4.6km
  • Höhenmeter
    660 hm
  • Max. Höhe
    1360 m
Die längste aber einfachste Variante über den Oberegghof zur Bergstation Hochmut

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Talstation der Seilbahn geht man über die Teerstraße kurz steil hinauf bis zur ersten Weggabelung (Bushaltestelle, Beschilderung „Apfelweg“). Dort biegt man links ab und gelangt leicht abwärts zu einer Gruppe von Häusern, wo rechts ein steiler Wiesenweg aufwärts führt (Beschilderung „Muthöfe“, Weg Nr. 23B). Bis hierher 400 m auf Teerstraße. Wo der steile Wiesenweg in einen breiteren Wirtschaftsweg mündet, setzt man nach links fort (keine Beschilderung – betonierter Weg), wiederum steil aufwärts, bis man auf die geteerte Zufahrtsstraße zum Gasthof Farmer Kreuz trifft. Geradeaus weiter der Beschilderung zu den Muthöfen folgen (Weg Nr. 23B) und gleich nach der ersten Kehre rechts abbiegen (Wegschilder Fitnessweg, Tiroler Kreuz). Im Auf und Ab folgt man dem Fitnessweg, bis dieser auf die Zufahrtsstraße zu den Muthöfen (Naturstraße) trifft. Man überquert die Straße und setzt auf der gegenüberliegenden Seite fort (Wegschild Fitnessweg, Muthöfe) bis zur nächsten Weggabelung. Dort geht man links aufwärts nunmehr auf dem Weg Nr. 23 (Wegschild Muthöfe). In langgezogenen Serpentinen geht es nicht allzu steil aufwärts, wobei die Straße nochmals überquert wird. Weiter oben trifft der Weg nochmals auf die Straße, verläuft aber unterhalb der selben (Wegschild Muthöfe) bis zum Oberegghof. Noch einmal geht es kurz über die Straße aufwärts, dann unterhalb der selben weiter (Wegschild) bis zum Talbauer. Auf der Straße oder auch unterhalb auf dem alten Weg setzt man fort bis zur Abzweigung Hochmut (Wegschild) und von dort hinauf zum Hochmuter.



Zeitbedarf
50 Min. – 2 Std. 45 Min.

Startpunkt

Talstation Seilbahn Hochmut am oberen Dorfrand von Dorf Tirol.

Zielpunkt

Bergstation Seilbahn Hochmut

Parken

Am Parkplatz der Talstation der Seilbahn Hochmut am oberen Dorfrand von Dorf Tirol.

Öffentliche Verkehrsmittel

Dorf Tirol kann auch mit dem Linienbus von Meran aus erreicht werden. Zur Talstation der Seilbahn Hochmut fährt im 20-Minuten-Takt ein Gästebus vom Ortszentrum in Dorf Tirol.

Anfahrt

Von Meran mit dem Auto nach Dorf Tirol, durch die Ortschaft hindurch und auf schmaler, steiler Straße hinauf zum großen Parkplatz bei der Seilbahn.

Quelle

Speedhiking_copertina
Aus dem Buch: Speedhiking in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Kultur

Zur Startseite