Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Grawand - Speedhiking

Schnals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Grawand - Speedhiking

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    6.8km
  • Höhenmeter
    1250 hm
  • Höhenmeter
    70 hm
  • Max. Höhe
    3202 m
Für den trainierten und erfahrenen Speedhiker ist die Grawand ein herrliches Ziel

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Gletscherbahn geht man kurz über die Straße aufwärts bis zu den Tennisplätzen. Zwischen den Tennisplätzen und dem Hotelkomplex hindurch, dann gleich rechts abbiegen und über den Weg Nr. 3 hinaufsteigen zum Schutzhaus „Schöne Aussicht“. Ca. 70 m von der Hütte entfernt führt der Weg nach rechts hinunter zum Gletschersee, man geht an diesem vorbei und steigt nach dem Überqueren der Piste durch den einfachen Felsgürtel hinauf zu den Liftstationen. Zwischen diesen geht es weiter aufwärts (der Gletscher wird nie berührt) zur Bergstation „Grawand“. Der gesamte Aufstieg ist beschildert und markiert.



Zeitbedarf
1 Std. 35 Min. – 4 Std.

Startpunkt

Talstation der „Schnalstaler Gletscherbahn“ in Kurzras.

Zielpunkt

Bergstation "Grawand"

Besonderheiten

Dieser Anstieg in alpiner Bergwelt endet auf 3200 m. Stabiles Wetter und die entsprechende Ausrüstung sind ein Muss! Die Auswirkung der Höhe auf den allgemeinen Trainingszustand sollte ebenfalls in Betracht gezogen werden!

Parken

Beim Parkplatz an der Talstation der „Schnalstaler Gletscherbahn“ in Kurzras.

Öffentliche Verkehrsmittel

Kurzras kann mit dem Linienbus von Meran oder vom Reschen aus erreicht werden.

Anfahrt

Von Meran oder vom Vinschgau kommend bis zur westlichen
Ortseinfahrt von Naturns, dort abbiegen ins Schnalstal und bis
ins Talende fahren.

Quelle

Speedhiking_copertina
Aus dem Buch: Speedhiking in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Zur Startseite