Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Ansitz Heufler

Rasen-Antholz Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Ansitz Heufler

Rasen-Antholz

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Seit es in Privatbesitz ist, wird Schloss Ehrenburg aufwändig in Stand gehalten.
    Burg & Schloss

    Schloss Ehrenburg

    Kiens
  • Die Kehlburg oberhalb von Gais.
    Burg & Schloss

    Kehlburg

    Gais
  • Das Eingangstor zur Ruine.
    Burg & Schloss

    Ruine Neurasen

    Rasen-Antholz
  • Schloss Welsperg bei Welsberg im Pustertal
    Burg & Schloss

    Schloss Welsperg

    Welsberg - Taisten
  • Die Michelsburg befindet sich auf einer Anhöhe oberhalb von St. Martin bei St. Lorenzen.
    Burg & Schloss

    Michelsburg

    St. Lorenzen
  • Nordost ansicht des Schloss Neuhaus.
    Burg & Schloss

    Schloss Neuhaus

    Gais
Nein, danke

Informationen zu Ansitz Heufler

Die Heufler gehört zu den ältesten Geschlechtern von Oberrasen im Antholzertal. Eine Urkunde nennt Hans von Hohenbuhel 1270 als Stammvater des Geschlechts. 1359 zieht Jacob, wahrscheinlich ein Enkel von Hans von Hohenbuhel, nach Rasen und wird fortan als “Heufler zu Rasen” bezeichnet. Im 17. Jahrhundert stirbt die Hauptlinie des Geschlechts aus. Der Heuflersche Besitz wechselt oft den Besitzer. Seit 1995 ist Reinhold Prugger aus Olang Besitzer dieses historischen Edelansitzes. Der Ansitz Heufler ist heute Schlosshotel, Restaurant und Bierstube.

 

 

Der Ansitz Heufler ist ein massiver Viereckbau mit Giebeldächern, Erkern und getäfelten Stuben. Im Jahre 1580 wird der Ansitz zu Heufler erbaut.

Unterkunft-Tipps

Essen & Trinken

Natur

Wandern

Zur Startseite