Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Alte Pfarrkirche Schenna

Schenna
Zur Merkliste hinzufügen

Alte Pfarrkirche Schenna

Schenna

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Alte Pfarrkirche Schenna

Viel ist seither nicht mehr passiert. Der barocke Hochaltar mit den Statuen der Heiligen Franz Xaver und Johann Nepomuk wurden um 1730 errichtet und im Jahre 1819 umgestaltet. Neben den vier Altären sind noch die Figuren des Hl. Sebastian im gotischen Stil und der Hl. Johannes der Täufer im barocken Stil zu bewundern.



Bei Renovierungsarbeiten in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts sind in der angebauten Johanneskapelle sehr gut erhaltene Fresken aus dem 14. Jahrhundert zum Vorschein gekommen. Seit der Fertigstellung der neuen Pfarrkirche in Schenna, wurde die alte Pfarrkirche nur noch als Abstellraum benutzt. Erst 1981 wurde die alte Pfarrkirche wieder eröffnet und wird seitdem für Hochzeiten und anderen kirchlichen Feierlichkeiten in kleinerem Rahmen genutzt.

 

 

Die Alte Pfarrkirche in Schenna bei Meran wurde im 12./13. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut und im 16. Jahrhundert vollkommen umgestaltet worden.

Unterkunft-Tipps

Essen & Trinken

Wandern

Rad

Alpin

Winter

Zur Startseite