Rundwanderung im Hirzergebiet Almwanderungen

Tallner, Hinteregg, Mahd , Gompm Von Alm zu Alm hoch über Saltaus

Details zur Tour

Bewertung der Redaktion

Drucken und GPS

Details zur Tour

Bewertung der Redaktion

Drucken und GPS

Wegbeschreibung

Start der Tour

Weiler Obertall

Ziel der Tour

Weiler Obertall

Tour-Route

Von Saltaus im äußeren Passeiertal (490 m) mit der Hirzerseilbahn hinauf zur Mittelstation im Weiler Obertall (1375 m; hierher auch mit dem Auto möglich; Gastbetriebe) und mit der Seilbahn weiter bis zur Bergstation in der Bergflur Klammeben (1980 m; Gasthaus). Von dort dann auf gutem Weg (Markierung 40), der anfangs in Stufen ein Stück in felsigem Gelände absteigt und dann den Hang quert, hinüber zur Hirzerhütte (1983 m; Gasthaus»Tallner Alm«). Nun kurz hinauf zur alten Tallner-Alm-Hütte (2017 m), dann auf gutem und schönem Weg (Markierung 1) teils durch Almgelände, teils durch Lärchenwald weitgehend eben in ca. 1 Std. hinüber zur alten, rustikalen, in Holz errichteten Hütte der Hintereggalm (1990 m; Ausschank) und kurz weiter zur Hütte der Mahdalm (1990 m; ebenfalls Ausschank). Von da nun dem Wegweiser»Tall« folgend auf Steig 2 kurz hinab, dann längere Zeit steile Lärchenbestände querend zu einem Jöchl, dahinter hinunter zur Gampenalm (1808 m; Ausschank) und schließlich teils auf dem alten Fußweg, teils auf breitem Forstweg durch die Wälder hinunter nach Obertall.

Anfahrt & Parken

Anfahrt

Durch das Passeiertal bis nach Saltaus und zum Weiler Obertall (Mittelstation der Hirzer Seilbahn).

Parken

Weiler Obertall oder Saltaus bei Talstation Hirzerseilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran und dem Bus nach Saltaus zur Talstation der Hirzerbahn. Mit der Seilbahn zur Mittelstation.

Literatur & Karte

Diese Tour stammt aus dem Buch Südtiroler Almen (von Hanspaul Menara), erschienen bei Athesia

Karte

Tabacco Blatt 011

Impressum

Tourenredaktion und Südtirol Karte: www.sentres.com