Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Die Aldeiner Almenrunde

Aldein
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Die Aldeiner Almenrunde

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    7.5km
  • Höhenmeter
    160 hm
  • Höhenmeter
    160 hm
  • Max. Höhe
    1718 m
Durch die Wälder unweit des Bletterbach-Canyons.

Wegbeschreibung

Anfahrt von Auer oder Neumarkt im Unterland nach Aldein und zum nahen Weiler Lerch, von wo ein Sträßchen eben weiterführt bis zu einem Waldparkplatz unterhalb der Laneralm (1550 m). Von dort dann zu Fuß dem Wegweiser »Laneralm« folgend auf breitem Weg durch Wald in kurzem Anstieg hinauf zur Laneralm (1583 m; Ausschank), kurz eben westwärts, dann der Markierung 3 und dem Wegweiser »Weißenstein« folgend auf Steigspuren durch eine begraste Waldschneise hinauf zu einem Forstweg, auf diesem kurz weiter zur Waldsenke Kösertal (1696 m; Kreuzung verschiedener Wege), hier der Beschilderung »Schönrast« folgend links ab und auf breitem Weg die Waldhänge nordwestwärts querend zur Schönrast-Schwaige (1699m; Ausschank); von da der Markierung S folgend auf Forstweg eben südwestwärts zur Schmiederalm (1674 m; Gasthaus), bald darauf von der Zufahrtsstraße links ab und stets der Markierung G folgend auf Fuß- und Forstweg in ebener bis leicht absteigender Waldquerung zurück zur Laneralm und zum Parkplatz.

Startpunkt

Waldparkplatz unterhalb Laneralm

Zielpunkt

Waldparkplatz unterhalb Laneralm

Parken

Waldparkplatz unterhalb der Laneralm

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Anfahrt von Auer oder Neumarkt im Unterland nach Aldein und zum nahen Weiler Lerch, von wo ein Sträßchen eben weiterführt bis zu einem Waldparkplatz unterhalb der Laneralm.

Quelle

Suedtiroler_almen
Autor:
Hanspaul Menara
Aus dem Buch:
Südtiroler Almen

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtiroler Almen

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite