Der urig gelegene Wilde See im Valser Tal.

Wilder See

Wild und tief Meist liegt er ruhig da, der Wilde See, meist. Nur bei schlechtem Wetter zeigt er seine wahre Natur.

Der Wilde See ist der tiefste Bergsee des Landes Südtirol. Er liegt in einem gewaltigen Trichter am Südfuß der Wilden Kreuzspitze, die den See mächtig überthront. Der Wilde See ist von allen Seiten umschlossen und laut einer Sage seien dort Menschen verdammt worden, deren Seelen laut brüllen. Er ist Ziel von vielen Wanderungen und des berühmten Pfunderer Höhenweges.


sentres Magazin

Richtig Landkarten lesen – Der Kurs
Mit Kompass und Papier. - Sicherheit beginnt bei der Planung, Martin Martinell zeigt, wie es geht…
Richtig Landkarten lesen – Der Kurs
Die Könige der Dolomiten – Schneeschuhwandertipp
Majestätisch! - Der Anblick ist schlicht grandios, egal ob man das erste oder das hundertste Mal vor ihnen steht…
Die Könige der Dolomiten – Schneeschuhwandertipp
Abfahrt mit Schneeschuhen
Die schnellere Schneeschuhwanderung. - Schneeschuhwandern gehört zu den schönen Seiten des Winters. Aber muss dieses ewi…
Abfahrt mit Schneeschuhen
Eisacktaler Kost – Fixtermin für Schleckermäuler
Kulinarische Rückbesinnung. - Die Veranstaltung Eisacktaler Kost stellt auch dieses Jahr wieder einheimische Spezialität…
Eisacktaler Kost – Fixtermin für Schleckermäuler

Touren

Montiggler Seen mit Wilder Mann Bühel
Familienwanderung

Montiggler Seen mit Wilder-Mann-Bühel  

  • Dauer 2:30 h
  • Strecke 8.7km
  • Höhenmeter 210 hm
  • Max. Höhe 572 m
Wilder See
Bergtour

Wilder See  

  • Dauer 5:45 h
  • Strecke 14.4km
  • Höhenmeter 1160 hm
  • Max. Höhe 2807 m