Am Hochplateau des Lüsnerkammes im Eisacktal

Der Hochmoorweg Wanderung

Hochmoore - einzigartige Biotope in der Bergwelt Hoch über Lüsen im Eisacktal

Der Hochmoorweg - Wegbeschreibung

Hochmoore sind die Heimat einer Vielzahl unter Schutz gestellter seltener Pflanzen und Tierarten. Von Lüsen fahren Sie mit dem Auto über die asphaltierte Höfestraße zum Gasthof Tulper (1627 m). Vom Gasthaus geht es westwärts durch den Wald (Markierung 14) und kurz über die Höfestraße bis zum Wieserhof, über den Steig weiter zum Gschlorerhof. Von dort, auf Waldwegen ansteigend, wandern Sie nordwärts über Almböden zur Ronerhütte (1832 m), dann in östlicher Richtung auf dem alten Almweg zur Pianer Kreuzkapelle (Markierung 2). An schön gelegenen Almen vorbei mit weitem Ausblick führt die Almstraße zur Abzweigung, von der sie links zur Rastnerhütte (1931 m) abbiegen oder geradeaus weiter zur Starkenfeldhütte (1936 m) gehen. Nach einer Rast geht es auf dem Almweg zurück bis zu einer Verzweigung (Holzhütte auf der rechten Seite), von wo Sie nach Süden abwärts am Hochmoor vorbei (Markierung 3) und über den Almweg zurück zum Ausgangspunkt beim Gasthof Tulper laufen.

Interaktive Karte zeigen Wanderführer finden

Variante

Anfangs wie bei der Hochmoor-Almwanderung bis zur Ronerhütte. Ab Ronerhütte westwärts, kurz auf der Almstraße, dann links auf dem alten Confinweg über Almböden und Wald leicht absteigend zur Jausenstation Oberhauserhütte. Abstieg zum Villpederer (Wallfahrtskirche), auf der Straße weiter zum Gschlorerhof. Von dort geht es auf dem Steig zurück zum Ausgangspunkt.

Start der Tour

Gasthof Tulper

Ziel der Tour

Gasthof Tulper

Besonderheiten

Das Hochplateu der Rodenecker- und Lüsner Alm erreichen Sie auch mit Kinderwagen bequem vom Parkplatz Heroler (1640 m) oder Pakplatz Zumis (1735 m). Der Almweg vom Zumis bis Starkenfeld ist auch als Nordic Walking-Strecke (Rodenecker Alm-Trail 11,3 km) ausgeschildert. Für gute Geher empfehlen wir die Wanderung zum Astjoch (2184 m), auch Burgstall genannt.

Parken

Gasthof Tulper

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplansuche der öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Brixen und von dort ins Lüsner Tal nach Lüsen. Ab dem Dorf über die Höfestraße zum Tulper.

Anfahrt in Google Maps


sentres Magazin

Auf den Tartscher Bühel in Mals - Wandertipp.
Die Osterrunde. - Von Mals im Vinschgau geht es mit der ganzen Familie erst auf den kahlen Tartscher Bühel und dann viel…
Auf den Tartscher Bühel in Mals   Wandertipp.
Am Eingang ins Villnösstal, in Teis - Wandertipp.
Wandern - staunen - geniessen. - Am Sonntag verschlägt es uns nach Teis im Villnösstal, hier wartet ein abwechslungsre…
Am Eingang ins Villnösstal, in Teis   Wandertipp.
Trauttmansdorff - Willkommen im Frühling
…so früh wie noch nie! - Am 1. April haben die Gärten von Schloss Trauttmansdorff die Gartensaison 2014 eröffnet. Nach d…
Trauttmansdorff   Willkommen im Frühling
Stressfrei Wandern 2014 - Nr. 1
Ganz entspannt. - Die Sonne lacht, die Apfelbäume blühen und wir wandern wieder absolut stressfrei durch das schöne Südt…
Stressfrei Wandern 2014   Nr. 1
Tour-2400-small
Qr-cam QR Code herunterladen