Der bekannte Soldatenfriedhof auf einem Hügel über Bruneck.

Waldfriedhof Bruneck

Die leidvolle Vergangenheit Bruneck war im ersten Weltkrieg eine Lazarettstadt. Viele verwundete und kranke Soldaten und zahlreiche Kriegsgefangene verstarben in der Stadt an der Rienz.

Im städtischen Friedhof gab es keine Möglichkeit die Verstorbenen zu beerdigen. Die Entscheidung über einen neuen Friedhofsstandort überließ die Stadtgemeinde dem Militärkommando. Am “Kühbergl”, einem bewaldeten Hügel südlich der Stadt wurde die letzte Ruhestätte der Gefallenen errichtet.


sentres Magazin

Flora und Fauna am Kalterer See.
Vielfalt auf kleinstem Raum. - Eine Umrundung des Kalterer Sees schafft Hanspaul Menara freudige Begegnungen mit Pflanze…
Flora und Fauna am Kalterer See.
Auf die Gammerspitze mit Arc Alpin - Skitourentipp
Nordwärts. - Helmut Kritzinger zieht es diesmal in die Tuxer Alpen, die Gammerspitze soll das Ziel sein…
Auf die Gammerspitze mit Arc Alpin   Skitourentipp
Zur Laabalm – Winterwandertipp
Der letzte Schnee? - Er schmilzt dahin, wie eben Schnee in der Sonne. Aber etwas Spaß im Schnee darf noch sein…
Zur Laabalm – Winterwandertipp
Warm und Kalt – Winterwandertipp
In die Stube. - Der Frühling kommt, yuhee! Aber nicht überall. Nein, dieser Tage bescheidet er sich mit zaghaftem Beginn…
Warm und Kalt – Winterwandertipp