Die Talfer bietet sich mit Ihrem großen Parkgelände so richtig zum Entspannen in Bozen an.

Talfer und Talferwiesen

Zwischen den Wassermauern Am Osthang des Penser Weißhorns auf 2350 m am entspringt die Talfer. Auf dem langen Weg durch das Sarntal mündet der Fluss nach 45,5 km im Bozner Talkessel in den Eisack.

Die Talfer ist der Fluss Bozens. Zu beiden Seiten des Gewässers ist eine breit angelegte Freizeitzone entstanden. Parkanlagen, Spazierwege, Auen und zahlreiche Sport- und Kinderspielplätze säumen die Talfer und bilden die Talferwiesen, das Talfergrün oder die Wassermauerpromenade. In der “Talferstadt” gibt es viele Straßennamen, die sich auf die Talfer beziehen. Talfergasse, Zum Talfergries, Bozner Wassermauer, Grieser Wassermauer, Quireiner Wassermauer. Die Talferdämme wurden als Wassermauern bezeichnet, da Bozen und Gries des Öfteren von Überschwemmungen heimgesucht worden sind.


sentres Magazin

Museion in den Museen - Teil 11
Andrea, 2012 - Eine erstaunliche Gegenüberstellung: Paweł Althamers "Andrea" und Ötzi, der Mann aus dem Eis…
Museion in den Museen   Teil 11
Vom Völser Weiher zum Hofer Alpl – Wandertipp
Herbstfreuden. - Wandern und einkehren ist im Herbst oft eine Frage der Höhenlage. Das Hofer Alpl im Schlerngebiet liegt…
Vom Völser Weiher zum Hofer Alpl – Wandertipp
Der elfte Sunntigs Kraxler mit Arc Alpin
Turmmauern. - Helmut Kritzinger nimmt mit seinen Gästen die Sellatürme ins Visier…
Der elfte Sunntigs Kraxler mit Arc Alpin
Museion in den Museen - Teil 10
250 x 205 x 25,30 x 7 x 25, 2006 - Die schwierige Balance der Geschichte in einer Installation von Miroslaw Balka in der…
Museion in den Museen   Teil 10