Die Talfer bietet sich mit Ihrem großen Parkgelände so richtig zum Entspannen in Bozen an.

Talfer und Talferwiesen

Zwischen den Wassermauern Am Osthang des Penser Weißhorns auf 2350 m am entspringt die Talfer. Auf dem langen Weg durch das Sarntal mündet der Fluss nach 45,5 km im Bozner Talkessel in den Eisack.

Die Talfer ist der Fluss Bozens. Zu beiden Seiten des Gewässers ist eine breit angelegte Freizeitzone entstanden. Parkanlagen, Spazierwege, Auen und zahlreiche Sport- und Kinderspielplätze säumen die Talfer und bilden die Talferwiesen, das Talfergrün oder die Wassermauerpromenade. In der “Talferstadt” gibt es viele Straßennamen, die sich auf die Talfer beziehen. Talfergasse, Zum Talfergries, Bozner Wassermauer, Grieser Wassermauer, Quireiner Wassermauer. Die Talferdämme wurden als Wassermauern bezeichnet, da Bozen und Gries des Öfteren von Überschwemmungen heimgesucht worden sind.


sentres Magazin

Zur Wurzer Alm - Wandertipp
Die Allerschönste. - 2014 wurde die Wurzer Alm oberhalb von Hafling zur schönsten Alm Südtirols gekürt. Eine verdiente …
Zur Wurzer Alm   Wandertipp
Öffentlich zum Waalweg – Wandertipp
Bequeme Anfahrt. - Eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann eine wunderbar entspannte Art sein, eine Wanderung…
Öffentlich zum Waalweg – Wandertipp
Flora und Fauna im Gebiet von Latsch und Morter
Mitten durch den Frühling. - In der Latscher Gegend des Vinschgaus muss Hanspaul Menara nicht lange nach dem Frühling su…
Flora und Fauna im Gebiet von Latsch und Morter
Die Antwort.
Welche Frage? - Das wurde auch Zeit. Endlich gibt es die Antwort auf die Frage, die keiner gestellt hat…
Die Antwort.