Die Hintere Eggenspitze im Ultental, ganz links

Hintere Eggenspitze Skitour

Ein Skitouren-Klassiker Hochwinter- und Frühjahrstour auf die hintere Eggenspitze zwischen dem Ultental und dem Val di Rabbi.

Hintere Eggenspitze - Wegbeschreibung

Ausgangspunkt zur Hinteren Eggenspitze ist der Parkplatz knapp vor dem Stausee Weißbrunn (1879 m) im hinteren Ultental. Auf dem Weg neben dem See zum Gebäude der Werksseilbahn, die zum Grünsee führt. Rechts geradeaus weiter und rechts des Baches talein, dem Sommerweg folgend. Über einen Hang zur rechten Seite der Staumauer hinauf. Dort liegt die Höchster oder Grünseehütte (2561 m); bis hierher etwa 2:00 Std.
An der rechten Seite oberhalb des Stausees hinein – steile Querung! – und oberhalb eines Absatzes ins linke Tal. Über diesen hinauf, bis man rechts den Beginn des Gipfelgrates erreicht (Skidepot). Links über den mit Felsen durchsetzten Gipfelgrat zum höchsten Punkt der Hinteren Eggenspitze.
Abfahrt: wie Aufstieg. Im Frühjahr kann man auch unter dem Gipfelhang, sich rechts haltend, über eine Gratscharte in eine Rinne abfahren und dann am Südwestende des Stausees die Staumauer erreichen. Geradeaus über einen steilen Hang hinab erreicht man den Talboden und den Parkplatz.

Interaktive Karte zeigen Bergführer finden

Start der Tour

Parkplatz knapp vor dem Stausee Weißbrunn in Ulten (1879 m)

Ziel der Tour

Parkplatz knapp vor dem Stausee Weißbrunn in Ulten (1879 m)

Topographie

Hintere Eggenspitze

Besonderheiten

Hangrichtung: Südost – Ost – Nordost

Skitechnische Schwierigkeit: mäßig schwierig

Alpintechnische Schwierigkeit: im Gipfelbereich mäßig schwierig

Parken

Parkplatz knapp vor dem Stausee Weißbrunn (1879 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplansuche der öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol

Anfahrt

Von Lana in das Ultental und über St. Gertraud nach Weißbrunn (1879 m); ca. 38 km

Anfahrt in Google Maps


sentres Magazin

April auf der Terrasse von Tisens - Flora & Fauna
Bunte Vielfalt! - Eine Wanderung durch das Tisener Mittelgebirge bestätigt Hanspaul Menara, der Frühling ist da!…
April auf der Terrasse von Tisens   Flora & Fauna
Auf den Tartscher Bühel in Mals - Wandertipp.
Die Osterrunde. - Von Mals im Vinschgau geht es mit der ganzen Familie erst auf den kahlen Tartscher Bühel und dann viel…
Auf den Tartscher Bühel in Mals   Wandertipp.
Frühlingsrunde bei Partschins - Wandertipp.
Für die ganze Familie. - Frische Luft am Partschinser Waalweg kombiniert mit leckerem Mittagsessen im Restaurant Niederm…
Frühlingsrunde bei Partschins   Wandertipp.
Am Eingang ins Villnösstal, in Teis - Wandertipp.
Wandern - staunen - geniessen. - Am Sonntag verschlägt es uns nach Teis im Villnösstal, hier wartet ein abwechslungsre…
Am Eingang ins Villnösstal, in Teis   Wandertipp.
Tour-1152-small
Qr-cam QR Code herunterladen