Auf jeder Tourendetailseite findest du den Link zum Tourenframe Code.

alpineframe: iFrame für sentres Touren

Informationen zum sentres alpineframe Der sentres alpineframe ist eine Ergänzung zur alpinemap und dient zur Darstellung von einzelnen Touren auf deiner Website, bestehend aus einer Kartenbox und eine Informationsbox. Dabei kannst du die Größe beider Boxen frei wählen. Die Inhalte kommen, immer live und aktuell, direkt von sentres.com. Damit das Layout der Informationsbox zur Website passt, kannst du eine eigene CSS Datei nutzen und uns mitteilen wo diese hinterlegt ist.

Interessierte Tourismusvereine schreiben bitte an: iframe@sentres.com und/oder bitten ihre Webentwickler, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Best-Practice-Beispiele:
Sehr schön nutzen beispielsweise die Tourismusvereine Schenna (Schenna alpineframe Beispiel: hier klicken) und Lana (Lana alpineframe Beispiel: hier klicken) die sentres alpineframes. Die Karte, der Tourenverlauf sowie alle textlichen und technischen Informationen zur Tour kommen hier direkt von den sentres Servern, ohne eigene redaktionelle Pflichten, immer aktuell, live und in Farbe :-) Durch das gleichzeitige Verwenden eigener Titel und kurzer Einführungstexte auf den Tourenseiten ist dennoch genug eigener Inhalt vorhanden, um mit diesen Seiten für Suchmaschinen relevant zu bleiben.

Was ist es?
Wir haben ein neues sentres Produkt fertiggestellt: den sentres Tourenframe, eine iFrame Lösung zur übersichtlichen Darstellung von einzelnen sentres Touren auf kooperierenden Websites.

Wer kann es nutzen?
Alle Tourismusvereine mit sentres Kooperationsvereinbarung und viele sentres Partner können jetzt neben der sentres alpinemap auch die sentres iFrame Lösung zur Darstellung von sentres Touren auf ihren Websites nutzen.

Wie funktioniert's?
Bitte legen Sie unter Verwendung einer nicht personengebundenen E-Mail Adresse und mit dem Benutzernamen "Tourismusverein X" einen normalen sentres Benutzeraccount an: das geht hier. Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an iframe@sentres.com und nennen uns die verwendete E-Mail Adresse und den verwendeten Benutzernamen, dann schalten wir den Account für die iFrames frei. Ist man dann mit diesem Account auf sentres eingeloggt, sieht man unter den Sharing-Buttons auf jeder Tourendetailseite (siehe Screenshot oben in der Diashow) den Link: "Diese Tour auf eigener Seite einbinden". Bei Klick auf diesen Link öffnen sich zwei kleine neue Fenster, in denen die Codes für die Kartenbox und die Informationsbox angezeigt werden. Es handelt sich also um zwei verschiedene iFrames die man unter- oder nebeneinander, oder nach Lust und Laune auch diagonal, auf der eigenen Website beliebig oft einbinden kann.

Den Code bindet man als html-Element ganz einfach über das eigene CMS in der Website an der Stelle ein, an der er aufscheinen soll. Dabei lässt sich im Code selbst höchst einfach die Größe (Höhe und Breite, Height und Width) der iFrame Box einstellen. Ein iFrame Code sieht in etwa so aus:

iframe width='640' height='500' src='http://sentres.com/de/familienwanderung/von-trafoi-zu-den-heiligen-drei-brunnen.embed?frameborder='0'

An den fett gedruckten Stellen ändert man je nach Wunsch einfach die Werte bei width= und heigth=. Die Werte sind in Pixeln angegeben.

Wie sieht es aus?
Als Beispiel, wie eine solche Tourendarstellung mittels sentres Tourenframe aussieht, binden wir hier im Artikel einmal die Tour "Auf verschlungenen Pfaden durchs Überetsch" per iFrame ein.

Erst die Kartenbox:

Und jetzt die Informationsbox:

 

Natürlich lässt sich die Höhe der Informationsbox so einstellen, dass innerhalb der Box nicht mehr gescrolled werden muss. 

Über die Informationsbox können die User sich auch das PDF zur Tour, den GPX-Track und die KML (Google Earth)-Datei zur Tour herunterladen.

Welchen Einsatzbereich hat der Tourenframe?
Der sentres Tourenframe dient zur großzügigen Darstellung einzelner Touren im sentres Layout oder angepasst an das Layout deiner eigenen Website. Die alpinemap ist perfekt für die Darstellung vieler verschiedener Touren und Highlights im Gebiet des Tourismusvereines oder um das Hotel. Der Tourenframe kann hingegen z.B. auf einer Unterseite deiner Website eingesetzt werden, auf der eine einzelne Tour dargestellt werden soll. Du kannst trotzdem selbst Inhalte auf der Seite pflegen, aber für die Karte, die Wegbeschreibung und alle anderen Dinge, die zu einer perfekten Tourendarstellung gehören sorgt der Tourenframe. 

Empfehlungen

Arc Alpin des Helmut Kritzinger
Bergführer

Arc Alpin des Helmut Kritzinger

Ihr Bergführer in den Dolomiten in Südtirol.

Völs am Schlern
Kreaktiv
Radführer

Kreaktiv

Beste Begleitung

Sand in Taufers
Sarntaler Alpen
Berg

Sarntaler Alpen

Einsam und gut markiert

Sarntal
Laaser Marmorbahn
technisches Denkmal

Laaser Marmorbahn

Bahnbrechende Leistungen

Laas
Martin Martinelli
Wanderführer

Martin Martinelli

Geführter Genuss

Meran
Radtour im unteren Vinschgau
Radtour

Radtour im unteren Vinschgau  

  • Dauer 2:00 h
  • Strecke 32.0km
  • Höhenmeter 80 hm
  • Max. Höhe 586 m
Radtour durch den oberen Vinschgau
Radtour

Radtour durch den oberen Vinschgau  

  • Dauer 2:30 h
  • Strecke 37.6km
  • Höhenmeter 120 hm
  • Max. Höhe 925 m
Tour de Sas
Skitour

Tour de Sas  

  • Dauer 6:00 h
  • Strecke 26.1km
  • Höhenmeter 2080 hm
  • Max. Höhe 2752 m
Eine Radtour durch das Etschtal
Radtour

Eine Radtour durch das Etschtal  

  • Dauer 3:00 h
  • Strecke 55.0km
  • Höhenmeter 190 hm
  • Max. Höhe 317 m
Radtour in der Salurner Klause
Radtour

Radtour in der Salurner Klause  

  • Dauer 2:00 h
  • Strecke 24.8km
  • Höhenmeter 170 hm
  • Max. Höhe 292 m
Terlaner Radtour
Radtour

Terlaner Radtour  

  • Dauer 1:15 h
  • Strecke 12.1km
  • Höhenmeter 100 hm
  • Max. Höhe 318 m